St. Pölten Konkret
Flyer
Bild (NÖKU): Christina Krte

Salut Salon

Festspielhaus St. Pölten

Sa 16.03.2019 ab 19:30 Uhr

EUR 42, 38, 33, 26, 12


Festspielhaus


Beschreibung

Musik/Klassik/Pop Der Komplexität klassischer Musik mit kreativer Leichtigkeit begegnen – so könnte man das Konzept von Salut Salon beschreiben. Filmmusik, Chanson, Tango Nuevo und Instrumentalakrobatik ergeben ein farbenfrohes Bild, das die vier Damen seit über einem Jahrzehnt erfolgreich in die Welt tragen. Dabei bringen sie Klavier, Cello und Violinen mitunter unkonventionell zum Einsatz: Die Geige mimt eine knarrende Eingangstür, dissonant gespielte Saiten imitieren die Polizeisirene, und das Cello wird zur Tatwaffe im „Liebesmord“. Im Programm „LIEBE“ geht das Kammermusikquartett jeder Facette dieser alles einenden Kraft auf den Grund: Zwischen Prokofjew, Marilyn Monroe und Herbert Grönemeyer ergibt sich eine hintergründige Show, die zum Lachen bringt, zum Denken anregt und das gemeinsame Musizieren immer in den Fokus stellt.


Karte


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice