St. Pölten Konkret

Barfuß im Hammerpark

19.09.2016, von Heinz Steinbrecher

barfußweg
Im Bild (1/1): Eröffnung des Barfußweges im Hammerpark. (Foto: Josef Vorlaufer)

Am 15. September wurde im Hammerpark ein Barfußweg eröffnet.

Der Barfußweg ist 60 m lang, 1,40 m breit und als Rundweg angelegt. Er besteht aus zehn verschiedenen Abschnitten (Lavagestein, Sand, Schotter, diverse Gesteinsmaterialen, Hölzer) mit einer Länge von je 6 m. Eine Holzwand mit Haken dient als Ablage für die Schuhe und Handtücher.

Dieses Projekt wurde von der Stadtgärtnerei in Zusammenarbeit mit der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik erstellt und umgesetzt. Sämtliche verwendete Materialien wurden von der Firma Nadlinger kostenlos beigestellt.

Der Barfußweg soll die Möglichkeit bieten, die Natur auf etwas ungewöhnliche Weise zu entdecken. Das Training für die Fußmuskulatur fördert die Durchblutung und stärkt die Abwehrkräfte. Der Barfußweg dient zur Sinnesförderung – sich einfach wieder einmal frei zu fühlen, die Schuhe und Socken links liegen zu lassen.

Weitere Informationen unter:
http://basopstpoelten.ac.at/barfussweg-eroeffnung/

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice