St. Pölten Konkret

Paradiesisches Wochenende im Stadtmuseum

10.10.2016, von Thomas Kainz

paradiespresse_1
Im Bild (1/1): Gemeinsam mit Sponsorenvertreter Peter Lafite von der Sparkasse NÖ Mitte West AG sowie Museumsleiter Mag. Thomas Pulle und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler eröffneten Doris Zichtl und Ingrid Bichler die 5. Auflage von Paradise in the City im Stadtmuseum. (Foto: Sonja Dürnberger)

Das "Paradise in the City ErlebnisMarktFest" fand dieses Wochenende zum 5. Mal im Stadtmuseum St. Pölten statt. Über tausend BesucherInnen genossen das zum Vorjahr deutlich erweiterte Programm. Das führte zu einem sensationellen Feedback, sowohl von den AusstellerInnen als auch von den BesucherInnen.

Auch die beiden kurzfristig dazugekommenen Theateraufführungen der Theaterflöhe Freiraum Oberwölbling mit dem Stück “Sauberzauber rettet die Bienen” war bis auf den letzen Platz voll und sorgte für Begeisterung bei Jung und Alt.
Der neue Gastronomie- und Bioprodukteschwerpunkt wurde auch freudig angenommen.

“Ein vielfältiges, überraschend großes Angebot in entspannter und schönen Atmosphäre”, das war der Grundtenor der begeisterten Gäste, über die sich die beiden Organisatorinnen Ingrid Bichler und Doris Zichtl sehr freuten.
"Wir bedanken uns von Herzen für die große Unterstützung von den guten Geistern im Museum, dem Magistrat und den Sponsoren. Und bei unseren drei syrischen Freunde vom Diversity Café, die uns halfen, das Stadtmuseum schon wenige Stunden nach Sperrstunde besenrein zu verlassen.”

Vernetzung im Zeichen des Paradeisers
Die AusstellerInnen freuten sich über die gute Vernetzung untereinander. Genau das ist auch die Vision des Paradise in the City - Kulturvereins: Gemütlich und entspannt gemeinsam etwas schaffen.
Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.
Auf www.paradiseinthecity.at gibt es alle Infos dazu.
Bereits jetzt ist sicher: Noch vor dem Wiedersehen im Oktober 2017 wird man noch einiges von den kreativen Damen des Vereinsvorstandes und den engagierten Mitgliedern hören.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice