St. Pölten Konkret

Aufbauarbeiten für den Hauptstadtball laufen

11.01.2017, von Martin Koutny

hauptstadtball vorbereitung
Im Bild (1/4): Tischlein deck dich: Aylin Demir und Anna Dotter bei der Vorbereitung des Hauptstadtballs. (Foto: Josef Vorlaufer)
hauptstadtball vorbereitung 3
Im Bild (2/4): Für optimalen Sound bei den Bands und stimmungsvolle Beleuchtung sorgen die Techniker von NXP, wie z.B. Thomas Joksch. (Foto: Josef Vorlaufer)
hauptstadtball vorbereitung 2
Im Bild (3/4): Günter und Heidi Hagenauer sind für die Dekoration beim Haupstadball verantwortlich und arbeiten auch bei Eiseskälte im Eingangsbereich des VAZ. (Foto: Josef Vorlaufer)
hauptstadtball vorbereitung 1
Im Bild (4/4): Logistik: Unmengen an Getränken und Speisen werden für die 6.000 Gäste eingelagert. (Foto: Josef Vorlaufer)

Der größte Ball Niederösterreichs, der Hauptstadtball, findet am 14. Jänner 2017 im Veranstaltungszentrum in St. Pölten statt. Rund 6.000 Gäste werden erwartet. Es gibt nur noch wenige Restkarten. Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren.

Der Vorverkauf läuft sehr zufriedenstellend und das Veranstaltungszentrum wird wieder bis auf letzten Platz gefüllt sein, wenn das Ballereignis des Jahres über die Bühne geht. Während es noch einzelne Restkarten gibt, sind die 2.700 Sitzplätze und Logen seit Anfang Dezember längst vergeben.

Saaleinlass um 19.00 Uhr
Der Hauptstadtball lockt mit einem vielfältigen Unterhaltungs- und Showprogramm. Auf 10.000 Quadratmetern kann man bei fünf Live Gruppen und in zwei Discos das Tanzbein schwingen. Für das leibliche Wohl wird Top Kulinarik mit „fünf Hauben Küche – so kocht Niederösterreich“ am Hauptstadtball geboten. In rund 25 Bar – und kulinarischen Versorgungsstellen inklusive eines Fine Dining Restaurants und Fingerfood mit „Hauben“ Küche, einer innovativen Gin-Bar und zwei exquisiten Vinotheken können die Gäste die Ballnacht mit allen Sinnen genießen. Saaleinlass ist in diesem Jahr bereits um 19.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit einer Tanzeinlage des Ballett St. Pölten und der Fächerpolonaise mit der Tanzschule Schwebach sowie der Erstpräsentation des neuen Landeshauptstadtweines 2017 vom Weingut Neumayer findet um 20.30 Uhr im Saal C statt.

Viel Technik & Dekor
Seit Ende Dezember laufen die Aufbauarbeiten und das Organisationsteam hat in Zusammenarbeit mit den Profi-Teams alle Hände voll zu tun.
Bei einem Ballereignis dieser Größenordnung ist die technische Ausstattung enorm. Licht- und Tonanlagen für die Bühnen und Diskotheken müssen aufgebaut werden. Mehrere Tonnen technisches Gerät werden angeschleppt und aufgebaut.
Insgesamt werden 10.000 m² dekoriert wobei 800 Laufmeter Stoff verarbeitet werden. 2.700 Sitzplätze mit entsprechenden Tischen dazu sind aufzustellen und zusätzlich werden 25 Logen in verschiedenen Größen mit insgesamt 310 Logenplätzen gebaut.
Für die kulinarische Versorgung der Gäste werden die Barbereiche inklusive Dekoration und das „Fine Dining Restaurant“ eingerichtet.
Auch wenn 600m2 Tanzboden verlegt werde, kann es auf den Tanzflächen durchaus eng werden, wenn die erwarteten 6.000 Ballgäste das Tanzbein schwingen.

Vorverkaufsstellen
VAZ St. Pölten (Vorverkauf, Abendkassa)
Ö-Ticket (Vorverkauf, Abendkassa)
Buchhandlung Schubert (Vorverkauf)
Boutique Noblesse (Vorverkauf)
Bürgerservicestelle Rathaus (Vorverkauf, VIP-GOURMET-Karte)
Büro V GmbH (Vorverkauf, VIP-Gourmet-Karte), Rathausgasse 2
Sparkasse NÖ Mitte West AG, Domgasse 5 und im Zentrum am Schwaighof (ermäßigte Karten für Sparkassen-Kunden)
Leiner St. Pölten (ermäßigte Karten für Leiner-Vorteilskunden)
Flieger Bräu (ermäßigte Karten, VIP-GOURMET-Karte)
Betriebsrat/Universitätsklink (ermäßigte Karten für KH-Mitarbeiter)
Betriebsrat/Landesregierung (ermäßigte Karten für Landesbedienstete, VIP-GOURMET-Karte)

Ticketpreise
Ermäßigte Tickets € 26,--
Vorverkauf € 29,--
Abendkassa € 34,--
VIP-GOURMET-KARTE VVK ermäßigt € 23,--
VIP-GOURMET-KARTE VVK € 29,--
VIP-GOURMET-KARTE AK € 36,--

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice