St. Pölten Konkret

Geburtstags-Party hilft dem Tierheim

03.11.2014, von Beate Steiner

pet aid-neu
Im Bild (1/1): Die Charity-Miezen Hannah und Melly mit Viecherl-Gemeinderat Thomas Kainz, Martin Rotheneder und Musikern (Mario Kern)

Großartige Live-Acts und ein spendables Publikum spielten bei Pet Aid, der Geburtstagsparty von Hannah und Melly, 1.300 Euro in die Kassen des Tierschutzvereins.

Die Stimmung war einfach "WAU", als St. Pöltens Metal Champs Brute nach Mitternacht noch einmal so wirklich loslegten. Vorher hatten schon Unicorns Giggle More, Army of Nobody, Hacklstrumpf, Fa Sol, Agnes Milewski, Aeons of Ashes und The G.O.D. im frei:raum richtig eingeheizt, bei der Benefiz-Geburtstags-Party von Melanie Sklenitzka und Hannah Rovetti. Und das begeisterte Publikum verlangt nach einer Wiederholung des PET AID Fests im nächsten Jahr und bedankte sich mit großzügigen Spenden — rund 1.300 Euro fließen in die Kassa des Tierschutzvereins.
Auch der bekennende Tierfreund und frei:raum-Wirt Stefan Weiss beteiligte sich maßgeblich an diesem Spendenbetrag.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice