St. Pölten Konkret

Rockiges Konzert für guten Zweck

07.11.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

hoenigl
Im Bild (1/1): Gerhard Hönigl hat das Benefiz für Claudia organisiert und tritt auch selbst auf. (Günther W. Hieger)

Viele St. Pöltner Künstler stellen sich in den Dienst der guten Sache, wenn am Donnerstag, 16. November, das Benefiz für Claudia über die Bühne im frei:raum geht.

Der frei:raum soll beben, wenn The Cube, The Devil Ducks und auch Didi/Stöckl/Rotheneder auf der Bühne stehen: "Ich garantiere einen Hammerabend mit hochklassigem Programm", verspricht Pantomime Gerhard Hönigl, der die Benefizveranstaltung organisiert hat. Der Reinerlös kommt der an Krebs erkrankten Claudia Kletzl für dringend notwendige Therapien zugute.
Und diesem guten Zweck konnten sich auch Schauspielerin und Soko-Kitz-Liebling Veronika Polly, Travestie-Künstler Sascha Rier und Bildhauer und Maler Erwin Ginner nicht verschließen.
Sie alle machen mit beim Benefiz für Claudia, genau so wie zahlreiche Tänzer, etwa Ballerina Maya Masel, der ehemalige Volksopern-Tänzer Oleksander Maslyannikov und das Europa Ballett. Marijana Popovic und Julia Bauer sind für die Choreographien verantwortlich. "Ich hoffe, dass der frei:raum aus allen Nähten platzt, damit wir möglichst viel für Therapien und Medikamente für Claudia einnehmen", wünscht sich Organisator Gerhard Hönigl.

Karten für das Benefiz-Event am Donnerstag, 16. November, 19.30 Uhr im frei:raum gibt es im ParadiesDerFantasie, Linzerstraße16, Dienstag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr. Preis: 20 Euro.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice