St. Pölten Konkret

SCHAU.SPIEL AM RATHAUSPLATZ

27.11.2017, von Corina Muzatko

schauspiel eröffnung 1
Im Bild (1/3): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Otto Raimitz und Vorstandsdirektor der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG, Mag. Helge Haslinger, MBA, MA freuen sich über den Gastro-Neuzugang am Rathausplatz. (Foto: Josef Vorlaufer)
schauspiel eröffnung
Im Bild (2/3): Das Schau.Spiel befindet sich im Herzen der Innenstadt. (Foto: Josef Vorlaufer)
schauspiel eröffnung 2
Im Bild (3/3): Das Team von Otto Raimitz kümmert sich im Schau.Spiel um das Wohl der Gäste. (Foto: Corina Muzatko)

Das Schau.Spiel des erfahrenen Kremser Gastronoms Otto Raimitz öffnete erstmals offiziell seine Türen. Zahlreiche, köstliche Schmankerl laden zum Genießen ein.

Mit dem Konzept des Kremser Wellen.Spiel und Genuss.Spiel hat Otto Raimitz den Schritt nach St. Pölten gewagt und Großes geschaffen. Prominent platziert, direkt vor dem Rathaus an der Ecke Rathausplatz/Rathausgasse, ist das Schau.Spiel eines der Highlights in der St. Pöltner Gastro-Szene.

Gastronomie- und Interieur-Genuss
Das Schau.Spiel wurde im Stil eines New Yorker Lofts eingerichtet und verfügt über 130 Sitzplätze. Durch die großen Fenster wirkt das Schau.Spiel sehr freundlich und lädt zum Genießen ein. Die moderne Inneneinrichtung ist eine Augenweide, so dient das Schau.Spiel auch als Inspirationsquelle für alle Interieur-Begeisterten. Auch die Bar wurde großzügig gestaltet und lädt zum stundenlangen Verweilen bei exquisiten Drinks ein. 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in St. Pöltens neuer Genussoase um das Wohlbefinden der Gäste.

Gaumenfreuden von früh bis spät
Der Tagesablauf im Schau.Spiel ist gastronomisch genau geplant, zu jeder Tageszeit gibt es ein besonderes Angebot für die Gäste. Auf jeden Fall dabei sind die gewohnten Schmankerl aus dem Hause Raimitz. Von 7:30 bis 2:00 Uhr Nachts gibt es für die Gäste alles was der Gaumen begehrt. Angefangen mit dem Frühstücksangebot, bestehend aus Klassischem, Vegetarischem, Gesundem, Deftigem und Ausgefallenem, das es den ganzen Vormittag lang gibt. Weiter geht es mit einem Mittagsmenü in zwei Varianten, wovon eine Variante immer für Vegetarier geeignet ist. Am Nachmittag eröffnet einem das Schau.Spiel das was man sich unter einer traditionellen österreichischen Konditorei vorstellt und bietet feinste Mehlspeisen und andere Köstlichkeiten. Von 17:00 bis 22:30 Uhr gibt es warme Küche mit feinsten Speisen wie beispielsweise Steaks.

Das Schau.Spiel ist Montag bis Mittwoch von 7:30 bis 24:00 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 7:30 bis 01:00 Uhr für seine Gäste geöffnet. Sonn- und Feiertags bleiben die Türen jedoch vorerst noch geschlossen. Genuss schenken: Die exklusiven Schau.Spiel Gutscheine sind ab sofort erhältlich.

Alle Infos gibt es auf der Website des Schau.Spiel.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice