St. Pölten Konkret

Generalprobe für den Hauptstadtball

13.01.2018, von Alfred Kellner

img_5599
Im Bild (1/5): Proben für die Mitternachtseinlage (Alfred Kellner)
img_5597
Im Bild (2/5): Proben für die Mitternachtseinlage (Alfred Kellner)
img_5602
Im Bild (3/5): Proben für die Eröffnung (Alfred Kellner)
img_5605
Im Bild (4/5): Proben für die Eröffnung (Alfred Kellner)
img_5600
Im Bild (5/5): Proben für die Eröffnung (Alfred Kellner)

Die letzten Proben für die Eröffnung und das Mitternachtsspektakel des Hauptstadtballes anlässlich des Jubiläumjahres „180 Jahre Musikschule St. Pölten“ laufen erfolgreich.

Gaststar Karina Sarkissova wurde noch rechtzeitig eingeflogen, Renato Zanella choreografierte eine Tanzshow die dem Europaballett Höchstleistungen abverlangt und Cellistin und Lehrerin Sophie Abraham (radio.string.quartet, Ö1-Pasticcio-Preis), E-Gitarrist und Lehrer Lukas Schönsgibl (Conchita Wurst (Song Contest Sieg)) und Schlagzeuger und Lehrer Vladimir Kostadinovic (Benny Golson, Wolfgang Puschnig) geigten mit höchstexplosiven Beats.

Eröffnen werden den Ball das Benigna Quartett (Jungstars der Musik- und Kunstschule St. Pölten) und das Europaballett mit der Ouvertüre zur Fledermaus – ausgelassene Stimmung auf höchstem Niveau.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice