St. Pölten Konkret

St. Pölten im Pickerlwahn

23.04.2018, von Andrea Jäger

fussball wm pickerl album
Im Bild (1/2): Freuen sich auf einen regen Fußball-Sticker Austausch: Julian Diendorfer von JuPet, Katharina und Thomas Kainz, Johannes „Hennes“ Beitl vom Egon und Patrick Jirsa von der Würfelwelt. (Foto: Josef Vorlaufer)
pickerl tschutti katarina kainz dsc_0067
Im Bild (2/2): Für Pickerl Sammler der Extraklasse - mit dabei die Werke von Katharina Kainz. (Bild: Katharina Kainz)

In der Innenstadt können Fußball-Sticker getauscht sowie eine alternative Variante zum Panini-Album erworben werden.

Bald ist es wieder soweit und König Fußball regiert auch in St. Pölten wieder. Rechtzeitig vor der Fußballweltmeisterschaft erfreuen sich auch die bunten Sticker dazu wieder großer Beliebtheit. Aus diesem Grund hat Sportreferent GR Thomas Kainz, selbst passionierter Pickerlsammler, mit ausgewählten Innenstadtwirtschaftstreibenden Kontakt aufgenommen: „Das Sammeln verbindet unterschiedlichste Menschen und ist bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt – egal ob das klassische Panini-Album oder die kreative Alternative, das Tschutti-Heftli. Gemeinsam konnten wir ein super Paket schnüren, sodass für jeden und jede etwas dabei ist. Alle können so ihre Pickerlalben rechtzeitig zur WM vollbekommen“, freut sich Kainz.

Die Regeln dabei sind denkbar einfach: Jeder Sticker ist grundsätzlich gleich viel wert, ein kommerzieller Vertrieb im Rahmen der Innenstadt-Tauschbörsen ist nicht erwünscht, es ist jedoch jede Handelsmodalität zwischen zwei Tauschpartnern möglich.

Hier wird getauscht
Getauscht werden kann im offiziellen St. Pöltner Innenstadt-WM-Beisl, dem EGON, jeweils zu den Spielen der Österreichischen Nationalmannschaft, bereits zwei Stunden vor Spielbeginn. Die Anpfiffzeiten für diese Freundschaftsspiele sind am Mittwoch, 30. Mai, um 20:45 Uhr, am Samstag, 2. Juni, um 18 Uhr sowie am Sonntag, 10. Juni, um 16 Uhr. Wer dann zum Start der WM sein Album noch nicht voll hat, hat noch die Möglichkeit, ab zwei Stunden vor dem Eröffnungsspiel am Donnerstag, 14. Juni, im EGON die letzten fehlenden Sticker zu tauschen.
In der „Würfelwelt“ in der NV Passage(Untergeschoß, Eingang Herrengasse), wo es sonst Warhammer-Artikel zu kaufen gibt bzw. wo Magic und D&D gespielt wird, kann von 5. Mai weg an jedem Samstag von 10 bis 12 Uhr bis einschließlich 9. Juni getauscht werden.
Auch die Stadtbücherei ist bei der Tauschaktion dabei und macht gleich den Start: Donnerstag, am 3. Mai von 16 bis 18 Uhr können hier – ebenso wie in der Würfelwelt und im EGON auch – Panini und Tschutti-Sticker getauscht werden.

Kreative Pickerl mit sozialem Gewissen
Die Alternative zum etablierten Panini-Sticker-Album bietet das „Tschutti Heftli“ aus der Schweiz. Das Heft mit Pickerl, die ausschließlich von KünstlerInnen gestaltet wurden, erfreut sich auch in Österreich immer größerer Beliebtet und ist heuer erstmals in der niederösterreichischen Landeshauptstadt käuflich zu erwerben: In der Würfelwelt von Mittwoch bis Freitag, 15 bis 19 Uhr bzw. bei JuPet-Brettspiele direkt neben dem EGON zu den großzügigen Öffnungszeiten des Fachgeschäftes. Dies ist deswegen besonders erfreulich, da mit Katharina Kainz heuer auch eine St. Pöltnerin unter 500 Künstlern ausgewählt wurde, eine der 32 Mannschaften zu gestalten. Das Sammeln „ihrer Dänen“ – und natürlich aller anderen Nationalmannschaften – hat dabei auch einen sozialen Zweck: Die gesamten Einnahmen, die dadurch in St. Pölten lukriert werden gehen direkt an den offiziellen Partner „Job-TransFair“, die gemeinsam mit dem BFI Wien am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen dabei unterstützen, einen Job zu finden.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice