St. Pölten Konkret

Frauenzimmer-Winzerinnen auf den Spuren der Römer

22.10.2018, von Corina Muzatko

hauptstadtwein kellerarbeit 1
Im Bild (1/2): Die vier jungen, dynamischen Weinmacherinnen Michaela Riedmüller (Carnuntum), Victoria Kugler (Neusiedlersee-Hügelland), Sabrina Veigel (Wachau) und Viktoria Preiß (Traisental) – bekannt als „Frauenzimmer“ – liefern 2019 den Hauptstadtwein. (Foto: Franz Ströck)
hauptstadtwein kellerarbeit 2
Im Bild (2/2): Michaela Riedmüller betonte: „Die Weinernte 2018 war auch im Carnuntum hervorragend, und wir sind höchst zufrieden“. (Foto: Franz Ströck)

Die vier jungen, dynamischen Weinmacherinnen Michaela Riedmüller (Carnuntum), Victoria Kugler (Neusiedlersee-Hügelland), Sabrina Veigel (Wachau) und Viktoria Preiß (Traisental) – bekannt als „Frauenzimmer“ – liefern 2019 den Hauptstadtwein. Am Freitag, 19. Oktober 2018, begaben sich die Winzerinnen ins Weinbaugebiet Carnuntum nach Hainburg, um ihre Kollegin, Winzerin Michaela Riedmüller, auf ihrem Weingut zu besuchen.

Die Rieden der Winzerin liegen in Hainburg am Braunsberg, einem Naturschutzgebiet, das fruchtige und komplexe Weißweine sowie auch kräftige und mineralische Rotweine hervorbringt. Nach einem Kellerrundgang und einer ausführlichen Verkostung der neuen Weine waren sich die Winzerinnen einig, welcher der Weine am besten für die gemeinsame Haupstadt-Cuvée passt. Über den Jahrgang 2018 kann man nur begeistert sein: Frische, fruchtige wie auch komplexe und tiefe Weine – heuer ist die Bandbreite groß.

Michaela Riedmüller betonte: „Die Weinernte 2018 war auch im Carnuntum hervorragend, und wir sind höchst zufrieden“.

Anschließend wurde in der Buschenschank der Familie Riedmüller noch über die weitere Vorgehensweise gesprochen, vor allem über das Design der Etikette. Diesbezüglich gilt es noch Geduld zu bewahren; eines sei allerdings gesagt: „alles aus einer Frauenhand“ ist auch hier das Motto.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice