St. Pölten Konkret

„Faszination Skitour - von Zdarsky bis heute“

17.01.2019, von Martin Koutny

faszination skitour lilienfelder_skibindung_1897
Im Bild (1/1): Lilienfelder Skibindung , entwickelt von Mathias Zdarsky. (Foto Bezirksmuseum Lilienfeld)

Von 19. Jänner bis 31. Dezember 2019 ist im Bezirksmuseum Lilienfeld eine interessante Sonderausstellung über die Entwicklung des Tourenschilaufs zu sehen.

120 Jahren Mathias Zdarsky in Lilienfeld. Das Prinzip seiner revolutionären Stahlsohlenbindung steckt in den meisten modernen Tourenbindungen, und sein guter, alter Stemmbogen ist bei Press-Schnee oder Bruchharsch immer noch die beste Möglichkeit, von einem Berg wieder herunter zu kommen. Auf größeren Touren sollte man immer ein Zdarskyzelt (heute Biwaksack genannt) mitführen, auch Verbandszeug und Lawinenschaufel hat er schon empfohlen. Seine „Elemente der Lawinenkunde“ sind noch immer höchst aktuell.

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung des Tourenschilaufs, besonders der Bindungen, die oft überraschende Parallelen zu Zdarskys Stahlsohlenbindung aufweisen. Dazu vermitteln Bilder und Videos die Faszination, die heute wie damals Menschen in die winterlichen Berge lockt!

BEZIRKSMUSEUM LILIENFELD

3180 Lilienfeld, Babenbergerstrasse 3,
Tel.: 02762/52478 oder 0650/3057878
Öffnungszeiten: jeweils Do, Sa, So von 16 bis 18 Uhr
www.zdarsky-ski-museum.at


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice