St. Pölten Konkret

Hauptstadtwein wird gelesen

13.10.2015, von Heinz Steinbrecher

hauptstadtweinlese
Im Bild (1/1): Winzer Anton Bauer und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler bei der Weinlese für den Hauptstadtwein 2016. (Foto: zVfg.)

Eine fachkundige Runde hat im September den Winzer Anton Bauer aus Feuersbrunn zum Lieferanten des Hauptstadtweines für 2016 gekürt. Gestern wurde nun mit der Lese des Jubiläumsweines begonnen.

Die Riede Stiegl befindet sich rund um die Kellergasse von Feuersbrunn und unserem alten Weinkeller und ist eine Südlage am Fuße des Hengstberges. In der obersten Schicht der sehr tiefgründigen Böden findet man Humus, darunter eine Lehm-Löss-Mischung – beste Voraussetzung für die typischen, klassischen Grünen Veltliner vom Wagram“, gibt der Winzer Auskunft über die Herkunft des Weines.

„Die Zucker-Gradation der Trauben liegt bei 18,5 KMW°, was uns darauf schließen lässt, dass der Hauptstadtwein ein mittelkräftiger Wein wird. Die Säurewerte liegen bei ca. 6,5g“, zeigt sich Anton Bauer von der zu erwartenden Qualität des Hauptstadtweines überzeugt: „Die Weine bringen mehr Mineralität und auch spürbar mehr Säure – so entsteht ein pfeffriger, klassischer Grüner Veltliner.“

Nach der Lese wartet noch jede Menge Arbeit auf den Winzer, muss doch der Jubiläumswein füllfertig gemacht und in die Flaschen gebracht werden, um ihn dann am 16. Jänner 2016 beim Landeshauptstadtball präsentieren zu können.

Wenn 2016 das Jubiläum „30 Jahre Landeshauptstadt“ gefeiert wird, dann soll der Wein als Werbeträger bei festlichen Anlässen Verwendung finden und sowohl bei Veranstaltungen der Stadt als auch im Landhaus Verwendung finden und in der Gastronomie ausgeschenkt werden.

Weingut Anton Bauer
Neufang 42
3483 Feuersbrunn
Tel: 02738 2556 Fax: DW 60
Email: office@antonbauer.at
www.antonbauer.at

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice