St. Pölten Konkret

Europaballett bei der Premiere der Salzburger Festspiele dabei

01.08.2016, von Corina Muzatko

Europaballett bei den Salzburger Festspielen
Im Bild (1/1): Der glanzvolle Auftritt des Europaballett St. Pölten bei der Premiere der Oper "Die Liebe der Danae" im Salzburger Festspielhaus. (Foto: Anastasia Irmiyaeva)

Zu den heurigen Highlights der Salzburger Festspiele zählt die Aufführung der Oper "Die Liebe der Danae" von Richard Strauss mit Beiteiligung des Europaballetts St. Pölten. Die Tänzerinnen aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt sorgen bei Kritikern und beim Publikum für Furore.

Das Europaballett hat sieben Tänzerinnen zu den Salzburger Festspielen entsendet um dort bei den fünf Vorstellungen der Oper "Die Liebe der Danae" mitzuwirken. Die Premiere am 31. Juli 2016 im Salzburger Festspielhaus sorgte dabei bereits für Lob von Kritikern, die die Bühnenshow als „äußerst glanzvoll“ beschrieben. Die tänzerischen Leistungen des Europaballetts haben dabei besonders herausgestochen.

Die Tänzerinnen hatten eine intensive Vorbereitungszeit für ihre Auftritte bei den Festspielen in Salzburg. Seit 22. Juni 2016 wurde in St. Pölten fleißig trainiert, ab 1 Juli wurden die Proben direkt im Salzburger Festspielhaus durchgeführt. Der künstlerische Leiter und Choreograf des Europaballett St. Pölten, Michael Fichtenbaum, freut sich gemeinsam mit der bekannten russischen Choreographin Alia Segalova und der Choreographischen Assistenz Anastasia Irmiyaeva, die bei der Umsetzung des Projektes beteiligt waren, über den Erfolg. Für ihn ist es der absolute Höhepunkt in der Geschichte des Europaballetts, in dieser Oper sämtliche Balletteinlagen tanzen zu dürfen.

Bei der Oper "Die Liebe der Danae" von Richard Strauss, die er selbst als „Heitere Mythologie in drei Akten“ bezeichnete, steht Franz Welser Möst am Dirigentenpult, der gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern für den musikalischen Teil der Oper zuständig ist.

Bis 15. August 2016 können die tänzerischen Leistungen des Europaballetts noch bei den Salzburger Festspielen bewundert werden. Für alle die es nicht schaffen persönlich vorbeizuschauen, überträgt der ORF2 "Die Liebe der Danae" am 12. August um 21.00 Uhr live.

Kommende Vorstellungen „Die Liebe Der Danae“, Großes Festspielhaus Salzburg:
05.08.2016, Fr - 19:30
08.08.2016, Mo - 19:30
12.08.2016, Fr - 20:00
15.08.2016, Mo - 19:00

Tickets gibt es unter: http://www.salzburgerfestspiele.at/oper


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice