St. Pölten Konkret

Wieder Neuigkeiten aus dem Untergrund: Vortrag im "Vinzenz Pauli"

11.10.2016, von Thomas Kainz

10000stes skelett archäologie 2
Im Bild (1/1): Riesig war der Andrang beim ersten Vortrag von Dr. Ronald Risy (nicht am Bild) im Vinzenz Pauli. Aus diesem Grund wird er am 3. November noch einmal darüber berichten, was die Grabungen am Domplatz ans Tageslicht fördern. (Foto: Josef Vorlaufer)

Für alle, die letztes Mal keinen Platz bekommen haben bzw. keine Zeit hatten, gibt es eine neue Chance: Stadtarchäologe Ronald Risy beschäftigt sich mit der Frage "Warum mussten die Römer ausgerechnet unter unserem Parkplatz bauen?"

Seit Jahrzehnten wird der Domplatz hauptsächlich als Parkplatz genutzt. Kaum jemand war bewusst, was sich darunter verbirgt. Seit 2010 bringen die derzeit stattfindenden Grabungen sensationelle Befunde ans Tageslicht, die von großer Bedeutung für die Stadtgeschichte St. Pöltens, aber auch darüber hinaus sind. Der Vortrag des Stadtarchäologen Ronald Risy bringt kompakt eine unterhaltsame Zusammenfassung der bisherigen Ergebnisse.

Ort: Vinzenz Pauli, Alte Reichsstraße in St. Pölten
Datum: 3. November, von 20.30 bis 22 Uhr
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice