St. Pölten Konkret

Weihnachtliches im Theater

29.11.2016, von Marketing St. Pölten GmbH

theater-schoenebescherung
Im Bild (1/1): Lukas Spisser und Bettina Karl in der Weihnachtskomödie "Schöne Bescherungen" (Alexi Pelekanos)

"Schöne Bescherungen", das satirische Weihnachtsstück von Alan Ayckbourn, hat am Mittwoch, 7. Dezember, 19.30 Uhr, Premiere im Landestheater.

Perfekt muss es werden, das schönste Fest des Jahres, mit Christbaum bis zur Zimmerdecke, reich gedecktem Tisch und ganz viel Familie.
Alan Ayckbourns klassische Weihnachtskomödie beginnt mitten im Vorbereitungstrubel der Festtage: Im gutbürgerlichen Haus von Neville und seiner Frau Belinda versammeln sich drei Ehepaare, zwei Singles und ein überaus attraktiver junger Schriftsteller. Die Krise ist vorprogrammiert: Mit dem Alkoholpegel steigt das Konfliktpotential, die gutbürgerliche Kulisse bröckelt, aus dem Fest der Liebe wird ein Chaos-Fest.

Mit psychologischem Feingefühl und humorvollem Blick untersucht Regisseur Sarantos Zervoulakos die komplizierten familiären verwandtschaftlichen Verhältnisse in dieser prallen Ensemblekomödie.

Die Premiere musste wegen eines Krankheitsfalls vom 1. auf den 7. Dezember verschoben werden.
Weitere Termine und Infos unter landestheater.net


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice