St. Pölten Konkret

Jam Session mit Juan Garcia-Herreros und Staatssekretärin Mag.a Muna Duzdar

24.02.2017, von Heinz Steinbrecher

jam session
Im Bild (1/1): Mag.a Caroline Berchotteau-Lackenberger von der Kulturabteilung der Stadt St. Pölten und Mag.a Martina Eigelsreiter vom städtischen Büro für Diversität luden zu einer bunten und hochkarätig Jam Session. (Foto: Wolfgang Mayer)

E-Bassist Juan Garcia-Herreros, auch bekannt unter seinem Künstlernamen „Snow Owl“ spielte am 23. Februar vor seinem Konzert im Bürgermeisterzimmer im Rathaus St. Pölten gemeinsam mit musikinteressierten Menschen mit Fluchthintergrund.

Seine Virtuosität auf der sechsaitigen Contrabass Guitar hat von internationalen Bass- und Musikzeitschriften die höchste Anerkennung erhalten. Für seine Musik erhielt er zahlreiche Preise. Juan Garcia-Herreros spielte mit sämtlichen international erfolgreichen MusikerInnen, unter anderem Jennifer Lopez, Christina Aguilera und Elton John.

Dieses Mal spielte der Ausnahmemusiker zusammen mit einer bunten Gruppe ganz nach dem Motto „gemeinsames Musizieren bringt Menschen zusammen“. Davon konnte sich auch Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung im Bundeskanzleramt Mag.a Muna Duzdar überzeugen. Neben dem Musizieren wurden auch tiefgehende Gespräche über das Thema Flucht geführt, in denen betroffene Menschen ihre ganz persönlichen Geschichten erzählten.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice