St. Pölten Konkret

Ausstellungseröffnung Coverversion

23.05.2018, von Corina Muzatko

cover
Im Bild (1/1): Zahlreiche "Coverversionen" können bis 24. Juni um KUNST:WERK betrachtet werden. (Foto: Schwarzinger, Schöne)

Coverversion - ein Begriff, den man üblicherweise aus der Musikwelt kennt, ist der Titel der heurigen Festwochenausstellung im KUNST:WERK. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 24. Mai um 18.30 Uhr im KUNST:WERK, Linzerstraße 16 (Löwenhof) statt.

Dreizehn Künstlerinnen und Künstler, neun Mitglieder des Künstlerbundes und vier Gäste, wurden eingeladen, Werke zu präsentieren, die sich mit bestehenden künstlerischen Äußerungen auseinandersetzen – sie gleichsam zu „covern“. Dabei geht es nicht darum „bessere“ Werke zu erstellen, sondern sie durch die Neuinterpretation besser kennenzulernen. Wie in den „Coverversions“ der Popmusik ermöglichen diese neuen Versionen der Arbeiten aber nicht nur neue Erkenntnisse für die Künstlerinnen und Künstler, sondern bieten auch für die Betrachterinnen und Betrachter neue Sichtweisen und Möglichkeiten der Interpretation.

Die Ausstellenden sind Anton Ehrenberger, Hermann F. Fischl, Edith Haiderer (Gast), Elisabeth Kallinger, Hermine Karigl-Wagenhofer, Ernest A. Kienzl, Herbert Kraus, Brigitte Saugstad, Gabriele Schöne (Gast), Franz Schwarzinger (Gast), J. F. Sochurek, Margareta Weichart-Antony, und Claudia Zawadil (Gast).

Die Ausstellung ist vom 24. Mai bis 24. Juni 2018 jeweils Donnerstag und Freitag von 16.00 bis 18.30 Uhr, sowie Samstag und Sonntag von 10.00 bis 12.30 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Zu den Öffnungszeiten ist jeweils eine Ausstellungs-Teilnehmerin oder ein Ausstellungs-Teilnehmer anwesend und gerne zu Gesprächen bereit.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice