St. Pölten Konkret

72. Jahresausstellung des St. Pöltner Künstlerbundes

12.10.2018, von Corina Muzatko

künstlerbund
Im Bild (1/1): Einmal im Jahr übersiedeln die Künstler und Künstlerinnen vom Kunstwerk im Löwenhof ins Stadtmuseum und ermöglichen so einen vergrößerten Überblick über ihr Schaffen. (Foto: Wolfgang Mayer)

Vom 19. Oktober bis 16. November 2018 ist im Stadtmuseum die jährliche Werkschau des Künstlerbundes zu besichtigen.

Bereits zum 72. Mal lädt der St. Pöltner Künstlerbund zu seiner Jahresausstellung in der, der Tradition des Pariser Salons folgend, im Stadtmuseum St. Pölten die aktuellen Arbeiten seiner Mitglieder und einiger Gäste gezeigt werden. In einem Teil der Ausstellung wird heuer erstmals in einem sogenannten Grafikkabinett eine wohlfeile Auswahl kleinerer Arbeiten auf Papier (Zeichnungen, Druckgrafik, Fotografie, …) präsentiert.

Im Rahmen der Eröffnung am 19. Oktober 2018, um 18.00 Uhr, wird auch der Adolf Peschek-Preis der Jury überreicht.

Wie bereits in den letzten Jahren sind die Besucherinnen und Besucher eingeladen als Jury für den Adolf Peschek-Preis des Publikums zu fungieren, indem sie die interessanteste Arbeit auswählen und für sie „voten“ und damit die Möglichkeit haben, eine der beiden bei der Finissage am 16. November 2018 verlosten Druckgrafiken, zu gewinnen.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice