St. Pölten Konkret

Herbstgala des Europaballetts

12.10.2018, von Heinz Steinbrecher

sk10 38 ballett herbstgala
Im Bild (1/1): Herbstgala im Theater des Balletts. (Foto: zVfg,)

Eine atemberaubende Vielfalt an Tanzkreationen verspricht die Herbstgala bei der Saisoneröffnung des Europaballetts am 20. Oktober.

Sozusagen mit einem Spagat zwischen klassischen und modernen Choreografien bewegt sich Michael Fichtenbaum mit seinem Repertoire in Sphären, die das Publikum begeistern. Der erste Akt glänzt mit einer neue Choreografie des künstlerischen Leiters des Balletts Michael Fichtenbaum, dem „Nannerl“ von W.A. Mozart. Romantik pur vermittelt Reiner Feistel mit seiner Choreografie „Wenn sie vorbei geht“ als Starter im zweiten Akt. Zu Ehren des vor kurzem verstorbenen Chansonnier Charles Aznavour choreografiert Florient Cador für den 2. Akt „La Boheme“. Der Mannigfaltigkeit an Interpretationen wird Michael Fichtenbaum gerecht mit seiner neuesten Choreografie: Inspiration zur Musik von Lana del Ray.

Theater des Balletts, Oriongasse 4, 3100 St. Pölten
Samstag, 20. Oktober 2018, 19 Uhr
Karten unter:
+43 2742 230 000 oder tickets@europaballett.at
Kartenbüro: Oriongasse 4 3100 St. Pölten Mo-Fr: 9-12 Uhr

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice