St. Pölten Konkret

Skulpturenfeier in der Galerie Maringer

21.01.2015, von Beate Steiner

skulptur
Im Bild (1/1): Auch Josef Friedrich Sochurek ist beim Skulpturenfest mit seinen Werken vertreten. (privat)

Die Galerie Maringer macht mit beim europaweiten internationalen Fest der Skulptur.

Tausende Menschen treffen sich Ende Jänner am selben Tag, zur selben Zeit, an den unterschiedlichsten Orten in Europa, um die zeitgenössische Skulptur in all ihren Facetten zu feiern. Dabei werden Ideen ausgetauscht, es wird diskutiert, es werden neue Kontakte mit Gleichgesinnten geknüpft.

„New Years Brunch `15“ nennt sich das Fest für die dreidimensionale Kunst, 46 Veranstalter in 17 europäischen Ländern machen mit, Ateliers, Museen, Gießereien und Bildhauerwerkstätten, und erstmals auch die Galerie Maringer auf dem St. Pöltner Herrenplatz.

Das internationale Fest der Skulptur gibt es seit fünf Jahren, Thema bei der Veranstaltung am 25. Jänner, 11 Uhr, ist „size matters?“ Durch dieses gemeinsame Motto, eine Europakarte und eine live-online-Fotogalerie sind die einzelnen Veranstaltungen in ganz Europa miteinander vernetzt.

Bei Karl Heinz Maringer und seinem Team sind die Künstler Savio, Wilhelm Krumböck, Sebastian Rainer und J. F. Sochurek zu Gast, sie zeigen ihre Werke und diskutieren und plaudern mit den Gästen. Dazu gibt es Live-Musik.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice