St. Pölten Konkret

Junge Meister grenzenlos

28.11.2018, von Andrea Heinzl

intereg projekt musikschule
Im Bild (1/1): Freuen sich auf das von der EU geförderte Projekt „Junge Meister grenzenlos“: Michael Fichtenbaum, Leiter des Europaballett St. Pölten, Doris Vorlaufer, Magistrat Abttlg. für internationale Kontakte, Tänzerin Rachael Carrier, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Dr. Alfred Kellner, Leiter der Musikschule St. Pölten und Kulturamtsleiter Dr. Thomas Karl. (Foto: Josef Vorlaufer)

Im Rahmen des „Kleinprojektefonds im Rahmen des Programms Interreg V-A, Österreich-Tschechische Republik“ wird im Juni 2019 ein von der EU gefördertes Projekt zwischen St. Pölten und der tschechischen Partnerstadt Brünn stattfinden. Bei „Junge Meister grenzenlos“ wird ein Workshop für Musik, Film, Malerei und Schauspiel für Jugendliche im Alter zwischen 11 und 18 Jahren mit der Musikschule St. Pölten und NÖ Kreativ abgehalten, bei dem sich in jeder Sparte jeweils fünf Jugendliche aus St. Pölten und Brünn mit dem Thema befassen und in einem Zeitraum von fünf Tagen ihre Erfahrungen austauschen werden. Das Ziel dieses Workshops ist das gemeinsame kreative Schaffen sowie ein Austausch an Erfahrungen, Können und Meinungen und wird auch mit einer Abschlussveranstaltung vor Publikum beendet werden. Auch soll das Projekt im Einjahresrhytmus abwechselnd in St. Pölten und in Brünn stattfinden.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice