St. Pölten Konkret

Zwei St. Pöltnerinnen bei den Children Wintergames

29.02.2016, von Heinz Steinbrecher

children wintergames
Im Bild (1/1): Empfang im Rathaus für die beiden Teilnehmerinnen an den International Children Wintergames. 1. Reihe v.l.n.r.: Sara Neumayer, Nicole Langer und Trainerin Mag. Angelika Kirchmayr, 2. Reihe v.l.n.r.: Stadtrat Martin Fuhs, Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker, Sportbeauftragter Wilhelm Vojta und Präsident des NÖ EKL Alfred Marbach. (Foto: Josef Vorlaufer)

Im Jänner wurden die 7. International Children Wintergames in Innsbruck ausgetragen – mit dabei zwei junge Eiskunstläuferinnen vom EVP St. Pölten.

Für Sara Neumayer (12 Jahre) und Nicole Langer (15 Jahre) war es das erste sportliche Großereignis, mit den Plätzen 18 und 30 brachten sie eine respektable Leistung, in der Österreichwertung belegten sie die Plätze 5 und 6. Bei den International Children Wintergames stellten insgesamt 800 AthletInnen aus 22 Nationen ihr Können unter Beweis. Neben den sportlichen Bewerben standen diese Winterspiele ganz im Zeichen des olympischen Gedankens, es entstanden zwischen den Städtedelegationen viele neue Freundschaften.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice