St. Pölten Konkret

Start für „Sanftes Bewegen“

28.08.2017, von Katrin Schwarz

sanftes bewegen 60+ trendsport
Im Bild (1/1): Bewegung, Spaß und neue Bekanntschaften bietet „Sanftes Bewegen 60+" seinen TeilnehmerInnen. (FOTO: Trendsport)

Bewegung auch für die ältere Generation der Region St. Pölten. Das ist das Ziel des Bewegungsangebots "Sanftes Bewegen 60+", an dem man ab 14. September wieder jeden Donnerstag unverbindlich teilnehmen kann.

=Arial, sans-serif„Sanftes Bewegen 60+ ist eine Art „Selbsthilfe-Gruppe“ für Spaß, Bewegung und Gesundheit", erklärt Ingolf Wöll. Zusammen mit Erich Thür und Hermann Berger lädt er hierzu jeden Donnerstag von 17.30 bis 18.45 Uhr alle Interessierten zum kostenfreien und unverbindlichen Mitmachen in den Turnsaal der Theodor Körnerschule ein (Eingang beim Hammerpark).

Bewegung für die Generation 60+
Die Alterssumme der Übungsleiter beim „Sanften Bewegen 60+“ ergibt an die 240 Jahre. Weit mehr als 13.000 Bürger der Stadt St. Pölten sind älter als 60 Jahre, mit dem Umfeld der Stadt sogar über 20.000. Viele darunter bewegen sich schon seit Jahren nicht mehr gesundheitsorientiert. Hierbei sollen die Übungen, die von erfahrenen Übungsleitern ausgerichtet werden, Abhilfe schaffen. Dabei stehen neben Bewegung, auch viel Spaß und neue Bekanntschaften in Aussicht.

Wer dabei sein will: Vormerken, Hinkommen, Einsteigen! Die Halle ist ab 17.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen gibt es unter trendsport.sportunion.at/start.php?contentID=131272trendsport.sportunion.at/start.php?contentID=131272trendsport.sportunion.at


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice