St. Pölten Konkret

Ballettschule Papez sucht neue Tanzmäuse

05.09.2017, von Denise Schiffler

ballett papez
Im Bild (1/1): Kontaktdaten der Ballettschule Papez. (Ballettschule Papez)

Mit dem Beginn der neuen Tanzsaison am Montag dem 11.September 2017 sucht die Ballettschule Papez erneut junge Talente, Nachwuchstänzer und Nachwuchstänzerinnen.

Heuer begleiten die Leiterinnen der Ballettschule Papez, Ballettmeisterin Susanna Aljana Papez und OSR Edeltraud Fuchs, ein weiteres Jahr viele tanzbegeisterte Jugendliche und Kinder ab vier Jahren bei den Anfängen und großen Schritten zur Primaballerina oder zum Meistertänzer. Auf dem Trainingsplan stehen Tanzeinheiten, Spaß und Freude an den gemeinsam erlernten Choreografien.

Vielseitigkeit der Tanzstile
Stilrichtungen wie der Charaktertanz und der Moderntanz bauen in der Ballettschule Papez auf den Grundlagen des klassischen Tanzes auf. Die Tänzer und Tänzerinnen sind somit in der Lage, sich bei den Klängen von klassischen Stücken wie Schwanensee bis hin zu modernen Melodien zu entfalten.

Kleine Stars auf Erfolgskurs
Doch neben dem Spaß am Tanz und dem freundlichen Miteinander bietet die Ballettschule auch die Möglichkeit groß durchzustarten. Letztes Jahr holten sich die Nachwuchsstars neben andern Auszeichnungen fünf Goldmedaillen bei den österreichischen Meisterschaften und zwei Vize- Europameistertitel bei den Europameisterschaften in Oberpullendorf.
Die jungen Talente zeigen immer wieder, wie sich aus kleinen Schritten der Sprung zur gefeierten Ballerina entwickelt.

Infos und Anmeldung:
Telefon: 0676/5560405.
Auskunft und Postanschrift:
Susanne Aljana Papez, Dr. Theodor Koerner Str. 14, 3100 St. Pölten
Schuladresse: Dr. Karl Renner Promenade 8, 3100 St. Pölten

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice