St. Pölten Konkret

Bewegungs-Champions sind gekürt

28.06.2018, von Andrea Heinzl

bewegungschampion finale 2018
Im Bild (1/1): "So sehen Sieger aus" - hieß es beim Finale zum Bewegungs-Champion. Mit dabei: Dipl. Sptl. Helmut Brunner Plosky (IMSB), Mag. Andreas Lustik (NÖGKK), Mag. Barbara Gravogl (NÖGKK), Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (Land NÖ), Alexandra Gadola Gamsjäger (Sport Thieme), Volker Jackel (Sport Thieme), Mag. Prof. Gerhard Angerer (Fachinspektor für Bewegungserziehung und Sport, Landesschulrat für Niederösterreich), Martin Trattner (NÖGKK) (Foto: IMSB)

NÖ Gebietskrankenkasse lud am 27. Juni zum landesweiten Finale nach St. Pölten.

Das neue Bewegungs-Projekt machte von März bis Juni 2018 in allen niederösterreichischen Bezirken halt und erreichte dabei insgesamt 8 000 Kinder. Neben einem bunten Rahmenprogramm aus Bewegung, Ernährung und Entspannung wurden bei einem spielerischen Fünfkampf die sportmotorischen Grundfähigkeiten getestet. Beim großen Finalevent am 27. Juni in der Prandtauerhalle wurden nun die „Bewegungs-Champions 2018“ gekürt. Die sechs Bestplatzierten jeder Altersgruppe und jedes Bezirks maßen sich bei einem multifunktionalen Hindernis-Parcours.

NÖGKK-Generaldirektor Mag. Jan Pazourek freut sich über den Erfolg des innovativen Projektes: „Nur jedes dritte Kind bewegt sich ausreichend. Wir wollen den Kindern Freude am Sport vermitteln, am besten gemeinsam mit der Familie, mit Freunden und in der Freizeit. Beim Bewegungs-Champion werden sowohl Eltern als auch Pädagoginnen und Pädagogen eingebunden. Lehrkräfte erhalten laufend neue Impulse zur abwechslungs-reichen Gestaltung des Turnunterrichts. Ganzheitliche Programme wie der Bewegungs-Champion zeigen, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.“

„Bewegung ist ein wichtiger Gesundheitsfaktor. Wer sich bewegt, bleibt körperlich und geistig fit. Vor allem in der Kindheit beeinflussen sportliche Aktivitäten die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen, die sich später auf viele andere Lebensbereiche positiv auswirken“, bedankt sich NÖ Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig für das Engagement der NÖGKK in diesem Bereich und bei allen teilnehmenden Kindern.
Medaillen und Urkunden wurden von Mag. Prof. Gerhard Angerer, (Fachinspektor für Bewegungserziehung und Sport/Landesschulrat NÖ), Mag. Barbara Gravogl (NÖGKK), Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Service Center-Leiter Martin Trattner an die Gewinnerinnen und Gewinner übergeben.
Eindrücke vom Bewegungs-Champion sowie Termine und Veranstaltungsorte für 2019 (ab Herbst) gibt es unter http://www.bewegungs-champion.at


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice