St. Pölten Konkret

Sportabzeichen geschafft

17.09.2018, von Andrea Heinzl

Östa sportabzeichen 170854
Im Bild (1/1): Die SportlerInnen Nina und Martin Prikop, Dr. Nina und Michael Paal, Martina Haag und Heidi Zöchbauer waren am 11. September 2018 bemüht, die geforderten Schwimmleistungen für das Sportabzeichen im Sommerbad St .Pölten, unter dem strengen Auge von Irmgard Wöll, zu erbringen. (Foto: zVg)

In den 1980er Jahren wurden über die UNION St. Pölten bzw. UNION Trendsport über 1.000 Sportabzeichen (ÖSTA) errungen. 2017 wurde die UNION St. Pölten mit 68 abgelegten Prüfungen der fleißigste Verein in Sachen ÖSTA. In St. Pölten ist eine Gruppe um Nina und Michael Paal bemüht, alle Jahre wieder, die "ÖSTA-Prüfung" abzulegen. Sie zählen somit zu 4.225 ÖsterreicherInnen (2.094 Männer, 487 Frauen, 778 m. und 886 w. Jugendliche) die sich auch 2017 den "Sport-Orden" abholten. Im September und Oktober besteht noch die Möglichkeit, bei Walter Pfeifer (Tel. 0676 50 98 525) Leichtathletik-Prüfungen auf der UNION-Sportanlage abzulegen. Infos: http://www.trendsport.sportunion.at


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice