St. Pölten Konkret

Beste Pistenbedingungen vor der Haustür

05.02.2019, von Martin Koutny

sk02 30 schifahren bürgeralpe_kindaufski©mariazellerbürgeralpe
Im Bild (1/2): Die Schigebiete am Annaberg und der Mariazeller Bürgeralpe sind für Familien mit kleineren Kindern besonders gut geeignet. (Foto: MariazellerBürgeralpe)
sk02 30 schifahren gemeindealpe_19012017_lowres_©_markus_leiminger (6 von 431)_k
Im Bild (2/2): „Mit’m Lift aufi, mit Schwung owa“, lautet das Motto in den Schibergen an der Mariazellerbahn. Auf der Gemeindealpe in Mitterbach kann man die steilste Piste Niederösterreichs bezwingen. (Foto: Markus Leiminger)

Nach den starken Schneefällen im Jänner herrschen nun auf den Schibergen an der Mariazellerbahn beste Bedingungen zum Schifahren, Snowboarden, Tourengehen und Rodeln. Am Annaberg, der Gemeindealpe Mitterbach und der Bürgeralpe Mariazell erleben Wintersportbegeisterte Pistengaudi pur. Speziell für Aktivitäten in den Semesterferien hat die „St. Pölten Konkret“-Redaktion die Sportmöglichkeiten zusammengefasst.

Oftmals herrscht in den Niederungen Nebel während in den Schibergen an der Mariazellerbahn die Sonne vom Himmel lacht. Zu entdecken gibt es insgesamt 39 abwechslungsreiche Pistenkilometer mit 16 Aufstiegshilfen, gemütliche Schihütten und ausreichend Parkplätze. Wer länger bleiben möchte, findet in den Schiorten preiswerte, gemütliche Unterkünfte. Ein Ausflug am Wochenende oder während der Arbeitstage zahlt sich allemal aus, liegen doch die Schigebiete vor der Haustür und sind von St. Pölten aus in kurzer Zeit gut erreichbar. – Auch das macht die Landeshauptstadt als Wohnort so attraktiv.

Annaberg

Familien und Ski-Einsteiger schätzen das „Anna-Land“ mit Seillift, Zauberteppich und geheimnisvollem „Anna-Wald“, sowie die leichten Hänge nahe des Skizentrums Reidl. Routinierte Fahrer versuchen sich im „Anna-Park“, der mit den neuen Bereichen FunCross, Family, Speedline und Waveride aufwartet – oder ziehen ihre Spuren auf den anspruchsvollen, FIS-tauglichen Hängen. Jeden Donnerstag gibt es von 17 bis 20.30 Uhr einen Schitourenabend auf die Anna-Alm. Flutlichtrodeln kann man jeden Samstag von 17 bis 19 Uhr beim Förderband Reidl.

Gemeindealpe Mitterbach

Mit der steilsten Piste Niederösterreichs, Freeride Area und Speedstrecke lockt die Gemeindealpe vor allem den anspruchsvollen Wintersportler. Der Snowpark mit dazugehörigem Schlepplift garantiert mit 15 Rails/Boxen und zwei Kickern jede Menge Action. Die Funslope sorgt für Spaß bei Groß und Klein. Hausgemachte Schmankerl bei atemberaubendem Ausblick im Bergrestaurant Terzerhaus vollenden einen perfekten Skitag auf der Gemeindealpe. Mittwochs sind die Pisten für Tourengeher bis 19 Uhr freigegeben und die Gastronomiebetriebe Terzerhaus sowie s´Balzplatzerl bis 18.30 Uhr geöffnet.

Mariazeller Bürgeralpe

Malerische Winterlandschaften und perfekte Pistenbedingungen locken Groß und Klein auf die Brettl´n und ins Skiparadies der Bürgeralpe. Acht Pisten mit elf Kilometern Länge und jeder Schwierigkeitsstufe bieten beste Voraussetzungen für Anfänger und Könner. Hinauf geht es mühelos mit zwei Vierersesselliften sowie einem Schlepplift und einem Tellerlift und dann runter auf perfekt präparierten Pisten oder kinderleichten Übungshängen. Wer Abwechslung vom Skifahren oder Snowboarden sucht, kann eine Rodelpartie unternehmen. Die Rodeln werden vor Ort zum Verleih angeboten. Für Winterwanderer beginnt der Gipfel-Rundwanderweg bei der Bergstation und bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf das Bergpanorama des Mariazeller Landes. Gehzeit ca. 45 Minuten. Im Winter ist der BikeAlps Trail, der durch den Wald neben der Familienabfahrt (FIS 2) verläuft, der perfekte Aufstieg für Tourenskigeher abseits der Piste. Jeden Freitag werden ausgewählte Pisten ab Liftbetriebsende bis 21 Uhr für Tourenskifans geöffnet. Auch eine Hütte am Berg ist offen.

Tagesskipässe:

Erwachsene: 35,50 Euro, Junioren: 30 Euro, Kinder:18,50 Euro
Ermäßigungen gibt es mit Gästekarte, Familienpass, Seniorenausweis, ÖSV Ausweis, Behindertenausweis und für Gruppen ab 20 Personen, z.B.:
Family Discount (ab 1 Erwachsener + 1 Kind)
Erwachsene: 33,50 Euro, Junioren: 28,50 Euro, Kinder: 17,50 Euro
Senior Weeks (Mo-Fr, ausgenommen Ferien): 29,50 Euro
Weiter Infos unter:
www.annabergerlifte.at
www.gemeindealpe.at
www.buergeralpe.at


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice