St. Pölten Konkret

Podiumsplatz in Tirol für Krieger

18.06.2015, von Martin Koutny

MX Krieger Rietz
Im Bild (1/1): Der St. Pöltner Sportgymnasiast Pascal Krieger erreichte im Tiroler Oberland zwei Podiumsplätze und liegt in der Cupwertung auf dem hervorragenden 2. Platz. (Irina Gorodniakova)

Nachdem das letzte Motocross-Rennen in Weyer wegen anhaltender Niederschläge buchstäblich ins Wasser fiel, konnte der Traisner Pascal Krieger beim dritten Renntag zum Auner 2Takt Cup in Rietz im Tiroler Oberland wieder aufs Podium steigen.

Bei herrlichem Wetter und einer bestens präparierten Strecke in der stadionartigen Mx Arena erreichte er schon in der Qualifikation in seiner Gruppe die zweitbeste Zeit und konnte sich somit einen tollen Startplatz aussuchen. In beiden Läufen hatte der für den ÖMRC St.Pölten-St.Georgen startenden Crosser einen guten Start und somit den Grundstein gelegt für den dritten Platz in Lauf 1 und den zweiten Platz in Lauf 2.
In der Tageswertung wurde Krieger hinter dem Italiener Vaja und seinem Seitenstettner Freund Markus Rammel dritter.
In Cupwertung liegt der St. Pöltner Sportgymnasiast weiter auf den hervorragenden Rang 2.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice