St. Pölten Konkret

Lustiges Zirkus-Gastspiel bei der Freiwilligen Feuerwehr

05.03.2019, von Martin Koutny

fasching bei feuerwehr pummersdorf
Im Bild (1/1): Der Landeshauptstadt-Zirkus bei der Freuwilligen Feuerwehr Bummerlsdorf. (Foto: Joachim Fries)

Seit 2006 mutiert am Faschingsdienstag die Freiwillige Feuerwehr Pummersdorf zur Freuwilligen Feierwehr Bummerlsdorf.
Beim 14. Faschingstreffen bei der Freiwilligen Feuerwehr im St. Pöltner Stadtteil Pummersdorf ging es lustig zu, denn heute gab der Landeshauptstadt-Zirkus unter dem Zirkusdirektor Matthias Stadler ein viel beachtetes Gastspiel.
Der Zirkusdirektor spornte in der Manege die Zirkustiere zu Höchstleistungen an und Elefanten, Giraffen, Leoparden, Löwen, Eisbären, Koalas und sogar Gorillas zeigte ihre Kunststücke. Nach der Vorführung gönnte sich der gesamte Zirkus im alten Feuerwehrhaus eine wohl verdiente Erfrischung.
In Bezug auf den Zeitungsbericht „Polizei sucht nach Eierdieb“ stellten die Artisten fest, dass dieser nicht in Pummersdorf tätig sein kann, weil es hier angesichts der vielen gefährlichen Wildtiere keine Hühner und somit auch keine Eier gibt.


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice