St. Pölten Konkret

So klingt der Sommer in der insBesondere Innenstadt

30.04.2015, von Martin Koutny

musikalische innenstadt
Im Bild (1/2): Vizebürgermeister Ing. Matthias Adl, Maria Schreiner (Geschäftsführerin der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer), Stadträtin Ulrike Nesslinger, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Musiker Ronald Bergmayr und Marketing St. Pölten-Chef DI (FH) Matthias Weiländer präsentieren das Programm für die "Musikalische Innenstadt". (zVg)
musikalische innenstadt 1
Im Bild (2/2): Das Programm der "Musikalischen Innenstadt" umfasst 21 Veranstaltungen. (zVg)

Ab Mai werden die Schanigärten wieder swingen, rocken und klingen, bei der „Musikalischen Innenstadt“, zu der die insBesondere Innenstadt lädt.

Start der von der Marketing St. Pölten auf Initiative von Stadträtin Ulli Nesslinger organisierten Veranstaltungsreihe ist am 8. Mai. Da wird der Rathausplatz zur italienischen Piazza, wenn „Cosa Nostra“ im Schanigarten des „Cinema Paradiso“ aufspielen.

Die Innenstadt-Belebung der musikalischen Art lässt nun schon zum 8. Mal ihre Gäste bei entspanntem Lounge- und Chill-out-Sound ins Wochenende starten. Und es werden immer mehr Kaffeehäuser, Bars und Restaurants, deren Schanigarten zur Bühne wird.

Von Fliegerbräu bis Frank’s, von Jazz bis Rock
An insgesamt 20 Freitagen bis Oktober lassen Vokal- und Instrumentalkünstler die Straßen, Gassen und Plätze zwischen Wiener Straße und Schießstattring, zwischen Bahnhofplatz und Ferstlergasse erklingen. Und dabei spannt sich der Bogen quer durch die St. Pöltner Musikszene: jazzig, rockig, soulig, poppig und bluesig — für jeden Geschmack bietet das bunte Programm der Musikalischen Innenstadt feine Töne.
Viele der Künstler sind schon alte Bekannte bei den freitägigen Schanigarten-Konzerten, die Besucher schätzen das, freuen sich auf’s Wiederhören. Damit der musikalische Genuss ein noch feinerer wird, lassen sich die meisten Gastronomen auch Erfrischendes einfallen — für entspannende und spannende Stunden bei der „Musikalischen Innenstadt“.

Das Herrenplatzfest — feiern auf St. Pöltens schönstem Platz
Am 21. Mai wird auch der Donnerstag musikalisch, beim Herrenplatzfest mit der New Orleans Dixielandband und vielen feinen Überraschungen, die sich die Lokale und Unternehmer rund um den neu gestalteten herrlichen Platz einfallen haben lassen.

Hörgenuss am Samstag
Ab sofort wird die insBesondere Innenstadt noch musikalischer. Von Mai bis September stimmt sich der Herrenplatz an einem Samstag im Monat ein und wird von 10 bis 12 Uhr zur Bühne der feinen Töne. Am 30. Mai platziert Karl Eichinger seinen Flügel bei der Mariensäule zum „Klassik Open-Air“ als erstem Konzert der „Guten-Morgen-Edition am Samstag“.

„Während andere Innenstädte mit Besucherschwund kämpfen legt die Landeshauptstadt kontinuierlich bei den Frequenzzählungen zu. Kein Wunder, denn es wohnen aufgrund der Initiative „Wohnen in der Innenstadt“ immer mehr Menschen im urbanen Zentrum und immer mehr BesucherInnen genießen die hohe Lebensqualität der Innenstadt. Es passt der Mix aus Geschäften und Dienstleistern und es gibt eine enorm große Zahl an sehr verschiedenartigen Veranstaltungen, wie etwa die Programme der Festwochen oder des Sommerfestivals zeigen, um nur zwei der ganz großen zu nennen. Gespickt wird das Ganze dann noch mit Veranstaltungen wie den Rosentagen, dem Radtag usw. Zu einem Fixstern im St. Pöltner Innenstadt-Veranstaltungshimmel hat sich in den letzten Jahren die „Musikalische Innenstadt“ entwickelt“, meint Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und bedankt sich bei allen, die an der Belebung der Innenstadt positiv mitwirken.

„Die neue Saison der Musikalischen Innenstadt und der neuen ‚Guten Morgen-Edition‘ wäre nicht ohne die vielen Sponsoren und Helfer möglich“, hält Stadträtin Ulrike Nesslinger fest und bedankt sich ebenso für deren Unterstützung. „Als Stadträtin freut es mich, dass wir es gemeinsam ermöglichen, unsere Innenstadt noch lebenswerter zu machen“, so Nesslinger.

„Es ist zuerst einmal die Initiative und das Zusammenspiel von Organisatoren und der Stadt zu bewundern. In meiner Funktion als Wirteobmann freut, es mich besonders, dass so viele Kollegen von unserem Verein dabei sind und diese Veranstaltung mitgestalten. Egal ob innen oder im Garten, überall entsteht gute Stimmung. Und in der Funktion als Bezirksvertrauensmann der Gastronomie St. Pölten ist besonders zu erwähnen, dass diese Art von Veranstaltung nierösterreichweit einmalig ist“, hält Leo Graf fest.

DI (FH) Matthias Weiländer meint: „Die Serienveranstaltung „musikalische Innenstadt“ zeigt auf hervorragende Weise die gastronomische und musikalische Vielfalt St. Pöltens.“

PROGRAMM „MUSIKALISCHE INNENSTADT
8. Mai: 18 Uhr ERÖFFNUNG: Cosa Nostra, Cinema Paradiso, Rathausplatz 14
15. Mai: 18.00 Uhr La Betterave Rouge, Café Emmi, Linzer Straße 1
21. Mai: 18 Uhr New Orleans Dixielandband, HERRENPLATZFEST
22. Mai: 18 Uhr Harry Gansberger’s Trio, Café Central, Rathausplatz 20
29. Mai: 18 Uhr Toni Wegscheider & Friends, La Dolce Vita und Café Roma, Rathausplatz 5
5. Juni: 18 Uhr Duo Nonstop, Pepe Nero, Heitzlergasse 1
12. Juni: 18 Uhr Bohemian Dixielanders, B&B und Café Easy, Schreinergasse 7
19. Juni: 18 Uhr Reini Dorsch & Band, Wellenstein Café-Bistro-Bar, Wiener Straße 27
26. Juni: 18 Uhr 2kmh speedgang, Vinothek Haydn, Herrenplatz 6
3. Juli: 18 Uhr Bacana, Schwarzer Adler und Café Rouge, Wiener Straße 16
21. August: 18 Uhr Juliane & Friends, Café und Bar Mitt’n drin und Treffpunkt il centro, Wiener Straße 10 und 15
28. August: 18 Uhr Solidthube, EGON, Fuhrmannsgasse 15
4. September: 18 Uhr Mika Stokkinen, Osteria Cucina e Vini, Herrenplatz 2
11. September: 18 Uhr Village Air, Vino, Wiener Straße 24
18. September: 18 Uhr Julianflat 7, Lorenz delikat.essen, Linzer Straße 1
25. September: 18 Uhr Werner Hainitz LIVE mit RWR, Fliegerbräu, Ferstlergasse 9
2. Oktober: 18 Uhr Mario Berger & Annemarie Höller, Café Tappas Bar, Klostergasse 40
9. Oktober: 18 Uhr TRAD-Club, Monrose – Cocktail Lounge Bar, Kugelgasse 6
16. Oktober: 18 Uhr Vokalensemble MIX-DUR „20 Jahre Best of“, Hotel-Gasthof Graf, Bahnhofsplatz 7
23. Oktober: 18 Uhr Cleo Ruisz & Reini Dorsch, Frank’s, Schießstattring 25
30. Oktober: 18 Uhr „Jazz vom Feinsten“ Franz Griesler &Roland Lensch, The addo’s – das etwas andere Kaffeehaus, Kremser Gasse 11

DIE GUTEN-MORGEN-EDITION AM SAMSTAG
Folgende Veranstaltungen finden am Herrenplatz von 10 bis 12 Uhr statt
30. Mai: „Klassik Open-Air“ mit Karl Eichinger am Flügel
13. Juni: „Flötenmusik aus 3 Jahrhunderten“ mit Ronald Bergmayr
4. Juli: „Time 4 Jazz“ mit Steffi Först
8. August: „Tronicello“, Matthias Lackenberger –Electronics, Taner Türker – Violoncello
19. September: Amadeus Brass Quintett

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice