St. Pölten Konkret

Gutscheinrekord in der insBesondere Innenstadt

07.01.2016, von Marketing St. Pölten GmbH

gutscheincard
Im Bild (1/1): (Marketing St. Pölten)

Über 600.000 Euro wurden im vergangenen Jahr in der Innenstadt-Währung angelegt — das ist neuer Rekord für die insBesondere-Innenstadt-Gutscheine.

Gutscheine im Wert von 608.866 Euro wurden 2015 in der Sparkasse in der Domgasse verkauft — um 52.576 Euro oder 9,45 Prozent mehr als im Jahr davor. Da wurden 556.290 Euro in Innenstadtwährung umgesetzt.
Marketing St. Pölten Geschäftsführer Matthias Weiländer ist heuer besonders stolz darauf, dass die insBesondere Innenstadt-Gutscheine so beliebt sind, wurde doch das Gutscheinsystem erst vor drei Monaten umgestellt. Seit Anfang Oktober gibt es die moderne Gutscheinkarte: "Als Pilotstadt hat sich St. Pölten für ein neues System entschieden", sagt Weiländer und freut sich, dass die Markteinführung und Kundenmachfrage sehr vielversprechend ist, obwohl sich klarerweise so manches Geschäft erst darauf einstellen müsse. "Das gibt der Innenstadt einen Modernisierungsschub auf vielen Ebenen", so Weiländer, der verrät, dass einer der Benefits der Gutscheinkarte schon bald sein könnte, dass man damit Parkgebühren bezahlen kann.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice