St. Pölten Konkret

PS-starkes Wochenende mit Meet & Drive

20.06.2016, von Marketing St. Pölten GmbH

stp25bs-sauer8
Im Bild (1/13): Grand Prix von St. Pölten (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer7
Im Bild (2/13): Der Überschlagssimulator (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer6
Im Bild (3/13): in Action (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer4
Im Bild (4/13): "Opfer" Andreas Dober (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer5
Im Bild (5/13): wird von den Mitarbeitern (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer3
Im Bild (6/13): des Roten Kreuzes gerettet. (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer2
Im Bild (7/13): Marketing St. Pölten Geschäftsführer Matthias Weiländer testete E-Autos. (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer-tp
Im Bild (8/13): Besucher beim Meet & Drive mit Richard Mader, der den ersten CO2-neutralen Führerschein St. Pöltens präsentierte. (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer-tp2
Im Bild (9/13): Richard Mader übergab einen Scheck an den Lions Club Jakob Prandtauer mit Franz Mayer und Franz Zehetner. (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer10
Im Bild (10/13): (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer-9
Im Bild (11/13): (Marketing St. Pölten)
stp25bs-sauer11
Im Bild (12/13): (Marketing St. Pölten)
sstp25bs-sauer1
Im Bild (13/13): (Marketing St. Pölten)

E-Autos ausprobieren, den Überschlagssimulator testen oder den Karts beim Rundendrehen zuschauen — das konnten die Besucher beim Meet & Drive der Plattform St. Pölten 2020 im Fahrtrainingszentrum der Fahrschule Sauer.

St. Pölten machte E-mobil. Die Plattform St. Pölten 2020 lud im Rahmen des Grand Prix St. Pölten zum "Meet & Drive" ins Fahrtechnikzentrum der Fahrschule Sauer. Dort konnte jeder ausprobieren, wie sich E-Mobilität anfühlt — in den neuesten E-Modellen, vom Mazda über Opel bis Tesla und BMW. Darüber hinaus wurde der „Sauer-Überschlagsimulator” präsentiert – den erste Simulator mit echtem Auto, der in langjähriger Zusammenarbeit mit der HTL St. Pölten gebaut wurde.
Dazu traten rund 90 Teams in ihren Karts zum „Grand Prix von St. Pölten“ an. Richard Mader hat die spannende und actionreiche Veranstaltung initiiert und gemeinsam mit ÖAMTC-Obmann-Stellvertreter Franz Zehetner und dessen Kart-Experten, mit der Plattform St. Pölten 2020 mit Matthias Weiländer und dem Lions-Club Jakob Prandtauer mit Präsident Franz Mayer auf die Räder gestellt. An den Service-Club ging auch der Erlös des PS-starken Wochenendes.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice