St. Pölten Konkret

Ein "Esszimmer" für die Innenstadt

08.11.2016, von Marketing St. Pölten

bachinger
Im Bild (1/1): Karl Bachinger und Daniela Pottendorfer eröffnen auf dem Rathausplatz ein Wirtshaus. (Marketing St.Pölten)

Karl Bachinger und Daniela Pottendorfer eröffnen im Dezember in der Innenstadt ein Lokal mit österreichischer Küche.

Am Rathausplatz gibt es schon bald ein neues "Esszimmer": Karl Bachinger und seine Lebensgefährtin Daniela Pottendorfer eröffnen Anfang Dezember ein ur-österreichisches Wirtshaus im bisher leer stehenden Lokal am Rathausplatz 16, ergänzt durch das ehemalige "frog" an der Ecke zur Rathausgasse. „Bei uns wird‘s Tafelspitz im Kupferpfandl geben, Schweinsbraten und geröstete Knödel, alles selbst gekocht“, verspricht Daniela Pottendorfer eine Speisekarte, die sich viele St. Pöltner wünschen. „Auch Touristen sind oft auf der Sache nach österreichischer Küche“, ergänzt Karl Bachinger, der zum kulinarischen Gelingen seine beliebten klassischen Mehlspeisen und das berühmte Bachinger-Eis beisteuern wird.
Das „Esszimmer“ wird sieben Tage in der Woche offen haben, ab sieben Uhr morgens. „Wir werden auch Frühstück anbieten“, plant Neo-Wirtin Pottendorfer, „viele Leute gehen gern vor der Arbeit noch schnell einen Kaffee trinken.“

Abends wird je nach Bedarf offengehalten. „Im Sommer nutzen wir dann sicher den Gastgarten auf dem Rathausplatz“, freut sich Karl Bachinger auf eisschleckende Gäste in der warmen Jahreszeit.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice