St. Pölten Konkret

Italian Vibes und Guten Morgen-Musik

27.06.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

2kmhspeed
Im Bild (1/2): 2kmh-Speedgang (privat)
500lire_karin
Im Bild (2/2): Massimo Rizzo (privat)

Italienisches Flair bei der Musikalischen Innenstadt am Freitag am Rathausplatz und heimischen Groove am Samstag am Herrenplatz — das bringt am Wochenende Schwung in die insBesondere Innenstadt.

Massimo Rizzo und 500 Lire spielen bei der Musikalischen Innenstadt am Freitag ab 18 Uhr vor dem Dolce Vita und dem Roma und bringen italienisches Flair auf den sommerlichen Rathausplatz.
Am Samstag gibt es wieder einmal eine "Guten Morgen Edition" auf dem Herrenplatz. Die 2kmh-Speed-Gang ist da um 10 Uhr zu hören.

500 lire
Fünf sehr unterschiedliche Musiker mit verschiedenen musikalischen Einflüssen, starten im Auftrag von “bella Italia” als Botschafter der italienischen Musik, mit Jazz Blues und Swing. Mit dabei sind neben Massimo Rizzo, Daniele Spampinato, Toti Pappalardo, Mario Casalone und Marco Muzzi.

2 kmh speedgang
Reinhard Kieninger (Gitarre), Friedl Konlechner (Bass, Gesang), Gerhard Meindl (Gitarre, Gesang) und Josef Heinz (Schlagzeug) haben beschlossen, gemeinsam so richtig Gas zu geben. Dabei legen die Musiker besonderen Wert auf Groove und Präzision, Arrangement und Improvisation. Das anspruchsvolle Repertoire der Band umfasst nicht nur Neuinterpretationen von Jazzstandards (Swing, Bossa Nova) und Rockklassikern (Beatles, Rolling Stones, Jimi Hendrix, Eric Clapton), sondern auch innovative Bearbeitungen von Kompositionen von Jazz (John Scofield, Bill Frisell, Erik Truffaz, Steve Swallow, Keith Jarrett, Rudy Linka, Harri Stojka, …) bis Blues (B.B. King, Jeff Beck, John Mayall, …) sowie Eigenkompositionen.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice