St. Pölten Konkret

Winzer feiern mit der feinen Gasse

16.08.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

prost-schreinergasse
Im Bild (1/2): Brigitte Waltenberger, Tanja Figl und Gabi Pfoser freuen sich mit ihren Kundinnen Martina Birgfellner und Karin Brunner aufs Schreinergassenfest. (Marketing St. Pölten)
sk08 40 konkret-schreinergassenfest
Im Bild (2/2): Das Organisatorinnen-Team rund um Brigitte Waltenberger bei den Vorbereitungsarbeiten für das Schreinergassenfest. (Beate Steiner)

Die Schreinergassler haben sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Vier Winzer bringen ihre köstlichen Tröpferl zum großen Fest mit Flohmarkt am Donnerstag, 31. August und Freitag, 1. September.

Es ist wieder soweit: Am Donnerstag, 31. August, und Freitag, 1. September, geht es rund bei der ‚Urmutter’ der St. Pöltner Grätzlfeste.
Zum 15. Mal laden die Kaufleute der Schreinergasse zum Feiern in die von Vogelscheuchen bewachte und mit Sonnenblumen hübsch dekorierte feine Gasse. Zur Jubiläumsausgabe der beliebten Veranstaltung haben sich die Organisatoren rund um Brigitte Waltenberger und Hausbesitzer Ernst Stölner etwas Besonderes einfallen lassen: Vier Winzer bringen ihre besten Tröpferl zur Verkostung in die feine Gasse.
Johannes Gruber aus Mittelberg in Langenlois serviert seine Weinstadt-Spezialitäten. Vom Winzerhof Hackner aus Furth kommen feine Grüne Veltliner, aber auch Zweigelt. Das Weingut Deimel aus Inzersdorf hat Traisentaler Spezialitäten im Gepäck und Seiler-Weine werden aus dem Weinviertel angeliefert.

Und natürlich dürfen sich die Besucher wieder, wie in der feinen Gasse üblich, auf Feines zum Wein freuen: An beiden Festtagen sorgt ein Drehorgelspieler für Stimmung, die Schreinergassen-Gastronomen servieren Extras fürs Fest: das B&B Chili con Carne, das Café Easy Apfelstrudel, das Bistro Anna Hausmannskost und Dukatenchips mit Dip. Außerdem kommt das Gasthaus Franzl und bringt sein berühmtes Spanferkel und Bratwürstl mit, und die Waldviertler Kas Hütt’n ist auch wieder mit dabei.
Ab 19 Uhr ist dann Live Musik angesagt: am Donnerstag Bacana und am Freitag die Crazy Teachers (im Rahmen der Musikalischen Innenstadt).

Und an beiden Festtagen ist schon ab 10 Uhr ein großer Flohmarkt in den Geschäften angesagt: Antiqitäten Figl, die Lingerie, der Weltladen, die Wohnkultur und die seit Kurzem hier ansässige Göttin des Glücks bieten tolle Schnäppchen aus ihrem Angebot an.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice