St. Pölten Konkret

Spielen und sparen

31.10.2014, von Beate Steiner

konkret4
Im Bild (1/8): Der Sparkassen-Indianer drehte für jedes Kind die passende Luftballon-Figur. (beate steiner)
konkret5
Im Bild (2/8): Eins, zwei, drei – und fertig ist das Luftballon-Herz . .. (beate steiner)
_dsc1942
Im Bild (3/8): . . .und das Manderl (tanja wagner)
konkret3
Im Bild (4/8): Konzentration beim "Tätowieren". (beate steiner)
konkret2
Im Bild (5/8): Das tut gar nicht weh, so ein Tatoo! (beate steiner)
konkret1
Im Bild (6/8): Katharina ist ganz toll geschminkt und freut sich über ihre Luftballon-Blume. (beate steiner)
_dsc2035
Im Bild (7/8): Zauberei in der Sparkasse . . . (tanja wagner)
_dsc1970
Im Bild (8/8): . . . das ist spannend! (tanja wagner)

Weltspartag in St. Pölten: Die Banken bewirten und beschenken ihre Kunden, und für die jungen Sparer gibt's Spiel und Spaß im Sparkassenhaus.

Fast wie im wilden Westen: Indianer, Cowgirls und -boys bevölkerten die Herrengasse. Nein, sie rittten nicht durch das Sparkassenhaus, sie schminkten, tätowierten, formten lustige Figuren aus Luftballons und freuten sich über die vielen Kids, die zum mittlerweile schon traditionellen Kindernachmittag gekommen waren – mit Spaßgarantie!

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice