St. Pölten Konkret

Heiteres in der Galerie Maringer

08.09.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

maringer-schmalzl
Im Bild (1/1): Franziska Schmalzl möchte mit ihren Bildern Freude bereiten. (privat)

Die Galerie Maringer zeigt "Freche Früchtchen" von Franziska Schmalzl. Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, 14. September, 19 Uhr.

Mit ihren Bildern möchte Franziska Schmalzl Menschen froh zu machen. Für sie ist ihre Kunst „der Sieg der Leichtigkeit über die Schwere des Lebens“. Mit Ironie und noch mehr Herz begegnet sie dabei den Schwächen des Menschen und blickt auf seine Tapferkeiten, die ihn das Leben meistern lassen. Nicht zuletzt ermutigt sie ihn zum Bekenntnis der eigenen Schwächen, weil darin ihrer Meinung nach die größte Freiheit liegt. Wer angesichts eines Werks von ihr schmunzelt, hat bereits ein Geschenk von ihr angenommen.
Gelegenheit dazu gibt es ab 14. September in der Galerie Maringer. Diese zeigt nämlich die Ausstellung "Freche Früchtchen" mit Originalarbeiten in Acryl/Mischtechnik auf Leinwand der burgenländischen Künstlerin.

Vernissage ist am Donnerstag, 14. September, 19 Uhr.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice