St. Pölten Konkret

Kult-Lokal wird größer

13.10.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

rajput
Im Bild (1/1): Shahid Sharif feiert mit Stammgästen, dass die Übersiedlung ins größere Lokal fix ist. (privat)

Das Rajput zieht im November dort ein, wo bis vor Kurzem das Maharaja kochte.

Shahid Sharif übersiedelt sein Indisch-Pakistanisches Restaurant „Rajput“ von der Wiener Straße 37 in die Wiener Straße 47. Er übernimmt das „Maharaja“, das erst im März eröffnet hatte. „Wir waren schon längere Zeit auf der Suche nach einem größeren Lokal“, erklärt Lydia Kellner-Sharif. Mit dem Umzug verfünffacht das Rajput das Platzangebot, „wir werden am Anfang allerdings nicht die möglichen 120, sondern nur 80 Plätze bereithalten“, sagt Shahid Sharif.
Im Sommer möchte der Gastwirt mit großer Fangemeinde auch den Garten im neuen Lokal nutzen, „und mit vielen Pflanzen ausgestalten, damit die Leute sich wohlfühlen“, verrät Lydia Kellner-Sharif.
Die Schlüssel sind schon übergeben, das neue Rajput eröffnet offiziell am ersten November-Wochenende mit einem großen Buffet zum Ausprobieren. Bis dahin bleibt das kleine Lokal noch offen.
An der Speisekarte und an den Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag soll sich vorläufig auch im neuen Rajput nichts ändern.


Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice