St. Pölten Konkret

Pop-up der insBesondere Innenstadt

27.11.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

pop-up-store
Im Bild (1/1): Matthias Weiländer, Hauseigentümerin Alice Unterberger und Barbara Ringseis freuen sich auf den weihnachtlichen Pop-up-Store (Marketing St. Pölten)

In der Kremser Gasse eröffnet Anfang Dezember ein weihnachtlicher Pop-up-Store — als Anfang einer Initiative in der insBesondere Innenstadt.

In der Kremser Gasse eröffnet am 1. Dezember um 14 Uhr ein Weihnachtsmarkt der anderen Art. Designer, Handwerker und Kreative zeigen dann bis Weihnachten von Donnerstag bis Samstag ihre hübschen Dinge in der ehemaligen Mia-Parfümerie in der Kremser Gasse 11.
Für urbanen Flair in der weihnachtlich-romantischen Innenstadt sorgen Barbara Ringseis und Sigi Kolda. Sie bringen mit dem Pop-up-Store lokale Künstlern, Kreative und Kleinproduzenten mit Präsente-Jägern zusammen. Diese finden im originellen Weihnachtsgeschenk-Alternativ-Shop Mode, Schmuck, Praktisches und Kulinarisches, für jeden Geschmack und jede Geldbörse. „Wir planen auch kleinere Events und Präsentationen, die wir auf der Designverliebt-Fanpage ankündigen werden“, verspricht Barbara Ringseis.

Der weihnachtliche Pop-up-Store soll Beginn einer Initiative sein, mit der das Ecopoint Wirtschaftsservice St. Pölten Besitzer von Geschäftslokalen bei der Vermittlung ihrer Leerstände unterstützen will. Künftige Pop-up-Stores sind auch eine Idee zum „Aufpeppen“ und Beleben der insBesondere Innenstadt, betont Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer.
Wer beim weihnachtlichen Pop-up-Store in der Kremser Gasse 11 mitmachen will, kann sich noch bei Barbara Ringseis melden unter popup@designverliebt.at
Nähere Informationen unter designverliebt.at oder fb/designverliebtmarkt


Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice