St. Pölten Konkret

Bunte Krapfen-Alternative

12.02.2015, von Beate Steiner

doughnut2
Im Bild (1/3): Mini-Donuts und (beate steiner)
doughnut1
Im Bild (2/3): die größere Variante (beate steiner)
doughnut3
Im Bild (3/3): locken bei Donald Cenameri im "Tasty Donuts" in der Kremser Gasse. (beate steiner)

Faschingszeit ist Krapfenzeit. Als süße, bunte Abwechslung zu den heimischen Germteig-Kugerln gibt es in der InsBesondere Innenstadt "Tasty Donuts" in über 30 verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Sie heißen "Blacky", "Lady Marmelade" oder "Schneeflocke", schmecken nach Beeren, Schokolade oder Zimt — Donuts, die amerikanische Alternative zu unserem Marmelade gefüllten Krapfen.
In St. Pölten gibt es das fluffige Teigkugerl mit Loch in über 30 verschiedenen Varianten, gefüllt und ungefüllt, in wechselnden Geschmacksrichtungen.
Seit Ende August betreiben Alban und Donald Cenameri den kleinen süßen Laden in der Kremsergasse, und sind erfreut über den großen Erfolg mit "Tasty Donuts". Die Franchisenehmer punkten bei Schleckermäulern nicht nur mit ihren frisch zubereiteten Donuts, sondern auch mit bestem Café Crema und Espresso.
Derzeit gibt es übrigens ganz witziges Gebäck bei "Tasty Donuts": Liebhaber von "Spongebob" können zum Start des neuen Films ihren "Schwammkopf" verspeisen, als Donut mit Zitronencreme, auch Spongebobs Kollegen liegen auf, Patrick Star mit Himbeer-Vanille-Füllung und Thaddäus Tentakel mit Apfel-Zimtcreme.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice