St. Pölten Konkret

Der Herrenplatz feiert eine Woche später!

19.05.2015, von Marketing GesmbH

herrenplatzfest
Im Bild (1/2): Laden zum Fest: Michaela Gschmeidler vom Vino, Alex Kuchar vom Café Schubert, Josef Wildburger, Erich Stierschneider, Matthias Weiländer, Matthias Stadler, Karl Heinz Maringer, Tezcan Soylu vom Wellenstein, Ulli Nesslinger, Harald Fertner vom Schwarzen Adler, Peter Lafite von der Sparkasse und Michael Haydn. (Magistrat)
herrenplatzfest2
Im Bild (2/2): Impressionen vom Vorjahr: Auch heuer ist die New Orleans Dixieland Band wieder dabei. (Magistrat)

Der Wetterbericht verkündet für Donnerstag, 21. Mai, gar Grausliches — Kälte, Regen und Wind. Deshalb feiert St. Pöltens herrlichster Platz sein neues, elegantes Outfit nicht diesen, sondern erst nächsten Donnerstag, nämlich am 28. Mai, wie geplant, mit Jubel, Trubel, und Heiterkeit.

Es gibt viele feine Gründe, die insBesondere Innenstadt zu besuchen — Shoppen, Bummeln, Marktbesuch, Kulturgenuss oder lauschige Schanigartenrast.
Im Mai kommt noch ein ganz herrlicher dazu: Das Herrenplatzfest am Donnerstag, 28. Mai, ab 19 Uhr, bei dem sich St. Pöltens feinstes Platzerl im neuen Kleid präsentiert. Und das muss natürlich besonders gefeiert werden, mit Gute-Laune-Musik, Kunst, Weingenuss und vielem mehr.

Ab 19 Uhr swingt der Herrenplatz in einen hoffentlich lauschigen, sicher jedoch geselligen Abend: Im Café Schubert trompetet die New Orleans Dixielandband auf – als Donnerstag-Ausgabe der Musikalischen Innenstadt. Gleich daneben, in der Osteria Cucina e Vini präsentiert Erich Stierschneider besondere Weinspezialitäten. Gegenüber zeigt die Galerie Maringer Werke von Margit Füreder.
Schräg gegenüber, in der Vinothek Haydn, gibt es ebenfalls Feines, nämlich Edelbrand zum Verkosten. Und Michael Haydn eröffnet seinen neuen Treffpunkt für Genussmenschen. Einmal kurz nach links geschwenkt duften dann g'schmackige Schweinsbackerl, die im Café Wellenstein zum spanischen Bio-Wein serviert werden. Gegenüber, im Vino, gibt's würziges Gulasch. Weiter auf dem Rundweg um den Herrenplatz landet man schließlich beim Schwarzen Adler, wo fruchtige Erdbeerbowle lockt. Und gegenüber beim "Schubert" rocken dann neue Cocktail-Kreationen — und die nächste Runde rund um den Herrenplatz beginnt . . .

Das Programm:

haydn.most.wein.edelbrand:
Weinverkostung & Eröffnung der neuen Geschäftsräume
Neuer Spirit – Edelbrand Verkostung

Café Wellenstein:
Geschmortes Schweinsbackerl und
spanischer Bio-Wein „Franchete“

VINO:
Gulasch spezial

Schwarzer Adler:
Erdbeerbowle

Café Schubert:
Freuen Sie sich auf die neuen Cocktails
auf unserer Cocktailkarte

Osteria Cucina & Vini:
Freuen Sie sich auf die neuen Weine
auf unserer Weinkarte

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice