St. Pölten Konkret

Vinophiles Netzwerken

05.07.2015, von Marketing St. Pölten GmbH

meetgreet
Im Bild (1/1): Vinophiles Meet&Greet mit Thomas Schwaiger, Katja Rendl, Christian Hann, David Kisling (vorne, v. r.). Alexander Unterberger, Stefan Krückl und Peter Prisching. Foto: privat (privat)

Die Plattform St. Pölten 2020 lud zum Meet & Greet in die Rendlkeller, zur Weinverkostung niederösterreichischer Spitzenweine mit köstlichen Happen zwischendurch.

Erstes Meet & Greet der Plattform 2020 in den Rendlkellern von Katja Rendl und Thomas Schwaiger, mit Verkostung feiner heimischer Weine und köstlicher Schmankerl zwischendurch. Durch die über 50 Kostproben gustierten sich Bürgermeister Matthias Stadler, Stadträtin Ulli Nesslinger, Plattform 2020-Vize-Obfrau Ulli Wagner. Und auch die Bier affinen Netzwerker Dominik Mesner und Egger-Marketing-Chef Bernhard Prosser hatten ihren Spaß beim regen Gedankenaustausch im kulinarischen Ambiente.

Meet & Greet ist eine Veranstaltung der Plattform St. Pölten 2020,die das Ziel verfolgt, Wirtschaft und Gesellschaft zum Erfahrungs- und Gedankenausstausch zusammen zu bringen. Und das kann in einem der besten Gastronomiebetriebe der Stadt genauso stattfinden wie auf dem Fußballplatz. Denn es geht darum, Teil dieses immer weiter wachsenden Netzwerkes zu sein, das die Plattform St. Pölten 2020 für ihre Mitglieder bietet. Ein Netzwerk, das sowohl dem Einzelnen als auch Betrieben und last but not least unserer Stadt zugute kommt.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice