St. Pölten Konkret

Mit Besuch von Böheimkirchen endet das Gästival 2015

01.09.2015, von Andrea Jäger

gästival böheimkirchen
Im Bild (1/2): Im Rahmen des Gästival präsentierte sich die Nachbargemeinde Böheimkirchen mit einer Delegation rund um Bürgermeister NR Johann Hell am 29. August am Domplatz. (Foto: Wolfgang Mayer)
gästival böheimkirchen  1 foto wolfgang maier
Im Bild (2/2): Das erfolgreiche Gästival verabschiedet sich nach dem Besuch von sechs Gemeinden bis zum nächsten Jahr. (Foto: Wolfgang Mayer)

Mit dem Besuch der Nachbargemeinde Böheimkirchen am 29. August fand auch das Gästival für heuer sein Ende.

Bürgermeister NR Johann Hell freute sich mit seiner Delegation aus Gemeinderat und Vertretern der Wirtschaft über das große Interesse der St. PölternInnen für seinen „Wohlfühlort“. Neben zahlreichen Produkten aus der Region, Kinderschminken und einem Gewinnspiel sorgte auch die Blasmusikkapelle Maria Jeutendorf für gute Stimmung. Zuvor stand ein Stadtspaziergang und ein Empfang im Rathaus mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler am Programm.

Die Idee zum Gästival kommt von Bürgermeister Matthias Stadler und wurde von Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker gemeinsam mit Marketing St. Pölten Geschäftsführer Matthias Weiländer und der Mitarbeit durch Tourismusleiterin Eva Prischl als Veranstaltung der InsBesondere Innenstadt organisiert. Insgesamt konnten sich so heuer Wilhelmsburg, Ober Grafendorf, Herzogenburg, Traismauer und Böheimkirchen in ihrer Landeshauptstadt präsentieren.

Auf Grund der positiven Resonanz für das Gästival, wird es sicher auch 2016 im Jubiläumsjahr anlässlich „30 Jahre Landeshauptstadt“ eine Fortsetzung geben.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice