St. Pölten Konkret

Stimmungsvoller Advent am Markt

17.11.2015, von Marketing St. Pölten GmbH

adventkränze
Im Bild (1/3): Adventkränze in allen Farben gibt es auf den St. Pöltner Märkten (Marktamt St. Pölten)
1x4e9051
Im Bild (2/3): Adventdekoration für jeden Geschmack wird hier angeboten (Marktamt St. Pölten)
schönes zum dekorieren
Im Bild (3/3): (Marktamt St. Pölten)

Auf den St. Pöltner Märkten gibt es für jeden Geschmack die passende Weihnachtsdekoration.

Jedes Jahr wünschen wir uns doch vor Weihnachten eine besinnliche und stille Zeit und jedes Jahr müssen wir enttäuscht feststellen, dass es wieder nur ein Wunsch geblieben ist. Schaffen wir uns doch zumindest mit einer stimmungsvollen Dekoration im Haus oder in der Wohnung eine weihnachtliche Stimmung. Vasen mit rot leuchtenden Beeren, Türkränze und Mistel- oder Barbarazweige und natürlich der traditionelle Adventkranz dürfen dabei nicht fehlen.
Auf den St. Pöltner Märkten finden Sie für jeden Geschmack eine passende weihnachtliche Dekoration; vom frischen Tannenzweig über herrliche Gestecke bis zum kunstvoll verzierten Adventkranz. Aber natürlich gehören auch süße Köstlichkeiten, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Kletzenbrot, serviert mit einem Glas heißen Punsch dazu und heben sicher die weihnachtliche Stimmung der ganzen Familie.

Kletzenbrot
Zutaten:
1/2 kg Kletzen (getrocknete Birnen), 1/2 kg Dörrzwetschken, 1/4 kg Rosinen, 1/4 kg Feigen, 15 dag Nüsse, 1/8 l Rum oder Schnaps, 15 dag Zucker, 1 Kaffeelöfferl Zimt, 1 Kaffeelöfferl Nelkenpulver, 1/2 kg Brotteig. Zubereitung:
Gekochte, faschierte oder kleingeschnittene Kletzen und Zwetschken, feingeschnittene Feigen, gehackte Nüsse, gewaschene Rosinen, Zucker, Gewürze und Alkohol miteinander vermengen und einige Zeit stehen lassen, mit dem Brotteig verkneten, Laibe oder Wecken formen, gut aufgehen lassen, langsam backen, zur halben Backzeit mit lauwarmem Wasser bestreichen.

Tipp: Bestellen Sie Ihren Brotteig bei den Brotproduzenten am Markt !


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice