St. Pölten Konkret

Ja, ich will! Hochzeit planen, Teil 1

09.11.2014, von Beate Steiner

hochzeitsplaner
Im Bild (1/1): Den Hochzeitsplaner gibt es gratis am Standesamt (Beate Steiner)

"Der schönste Tag des Lebens" sollte bestens vorbereitet und perfekt organisiert sein. stp-konkret online bringt dazu Woche für Woche Tipps aus dem neuen Hochzeitsplaner, der kostenlos am Standesamt aufliegt.

Im Hochzeitsplaner, Ihrem "Schritt-für-Schritt-Handbuch für die Traumhochzeit", ist genau aufgelistet, was genau wann zu tun ist, damit am Hochzeitstag alles perfekt nach ihren Plänen abläuft. Und damit Sie nichts vergessen — von A wie Anzug kaufen bis Z wie beim Zuckerbäcker die Torte bestellen.
Wir bringen auf stp-konkret online Ausschnitte und Tipps aus dem Hochzeitsplaner und starten mit den ersten konkreten Planungen für die Trauung.
Was muss überlegt und erledigt werden, zwölf bis sechs Monate vor dem Hochzeitstermin?

  • Die Art der Hochzeit festlegen. Will ich eine große Feier, eine nur im Familienkreis, möchte ich nur standesamtlich oder auch kirchlich heiraten . . .
  • Den Hochzeitstermin fixieren
  • Den Rahmen der Hochzeit festlegen. Wie viele Gäste lade ich ein, was darf das Fest kosten?
  • Die Lokalität aussuchen und den Termin fixieren
  • Die Hochzeitsreise buchen
  • Urlaub beantragen
  • Eine Hochzeitsmappe anlegen
  • Einen Kostenplan erstellen

Nächste Woche berichten wir über schöne Hochzeits-Platzerl in St. Pölten und Umgebung.
Nähere Infos gibt es auch auf ja-ichwill.at
Die Neuauflage dieses Hochzeitsplaners hat die Stadt St. Pölten initiiert und in Kooperation mit dem Marketingservice Thomas Mikscha umgesetzt.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice