St. Pölten Konkret

Leben in Veränderung

24.01.2018, von Mag.a Martina Eigelsreiter

veränderung
Im Bild (1/1): Veränderungen sind ein normaler und wichtiger Bestandteil des Lebens. Deshalb ist es wichtig, mit ihnen umgehen zu können. (Foto: Martina Eigelsreiter)

Umstellung auf ein neues Computerprogramm, berufliche Veränderung, Umzug in eine andere Stadt, Trennung, Wohnungswechsel – all diese Situationen erfordern die Fähigkeit, sich anzupassen, neu zu orientieren und zu verändern.

Wenn etwas zu Ende geht, entsteht ein leerer Raum, der sich manchmal nicht gleich füllt. Veränderungen in die Wege zu leiten und noch nicht zu wissen, was dann passiert, macht unsicher oder vielleicht auch Angst. Zwar bleibt die Wahl, ob man sich gegen Veränderungen wehrt, sie geduldig erträgt oder aktiv angeht, aber verhindern kann man Veränderungen nicht. Dazulernen, Neues ausprobieren und sich neu orientieren kann etwas Lustvolles und Spannendes sein. Was aber wenn von Neugier, Begeisterung und Energieschub keine Spur ist? Warum ist das so? Was hemmt die Motivation, sich einer Veränderung zu stellen? Monika Krampl, Psychotherapeutin, Seminarleiterin, Bloggerin und Autorin, zeigt Wege, um aus einer gedanklichen Einbahnstraße herauszukommen.

Wann: Dienstag, 30. Jänner, 18 Uhr
Wo: Café Pusch, Domgasse 8, 3100 St. Pölten
Wer: Monika Krampl, Psychotherapeutin, Seminarleiterin, Bloggerin und Autorin

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice