St. Pölten Konkret

Notare informieren über Immobilienrecht

26.09.2018, von Corina Muzatko

notare
Im Bild (1/1): Alle Informationen zum Kaufen, Verkaufen, Vererben und Schenken von Immobilien gibt es am 1. Oktober um 18 Uhr im Rathaus St. Pölten. (Foto: ÖGIZIN GmbH)

Am 1. Oktober laden die niederösterreichischen NotarInnen zum Info-Event ins St. Pöltner Rathaus ein. Sie informieren über wichtige Rechtsfragen zum Kaufen, Verkaufen, Vererben,Schenken und Übergeben von Immobilien.

Mit der Initiative „Recht und Immo“ will die Notariatskammer Unsicherheiten ansprechen, die viele Menschen bei Immobilientransaktionen verspüren und die Beratungskompetenz der NotarInnen dem Publikum näherbringen.

Lebensentscheidung Eigenheim
Egal ob Wohnungskauf, Hausbau oder Erbschaft: Immobilientransaktionen sind oft Lebensentscheidungen und bringen immer eine Vielzahl rechtlicher und organisatorischer Hürden mit sich. Mangelnde oder fehlerhafte Informationen können hier leicht schwerwiegende Komplikationen nach sich ziehen.
Genau hier setzt die Notariatskammer mit ihrer Info-Initiative zum Immobilienrecht an. Zum Auftakt-Event im St. Pöltner Rathaus geben Experten aus den Bereichen Finanzierung, Wohnbauförderung und Immobilienentwicklung wertvolle Infos, worauf beim Haus- oder Wohnungskauf bzw. -verkauf unbedingt zu achten ist. Unter anderem wird Notar Mag. Leopold Dirnegger zahlreiche rechtliche Aspekte zum Immobilienkauf und -verkauf sowie darüber hinaus zum (Ver-)Erben, Schenken und Übergeben beleuchten. Im Anschluss an die Vorträge wird es die Möglichkeit zu einer Fragerunde und für persönliche Beratungsgespräche geben. Köstlichkeiten aus der Region runden den Abend kulinarisch ab.

Anmeldung für kostenlose Teilnahme
Das Event beginnt um 18.00 Uhr mit der Begrüßung durch Bürgermeister Mag. Matthias Stadler im Gemeinderatssaal des Rathauses St. Pölten. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um Voranmeldung gebeten unter: www.notar.at/recht-immo, E-Mail: recht-immo@notar.or.at, Tel.: +43 1 522 55 50 311.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice