St. Pölten Konkret

Großer Lotus blüht in der Stadtgärtnerei

09.07.2019, von Martin Koutny

lotus
Im Bild (1/2): Der Große Lotus ist derzeit in der Stadtgärtnerei zu bestaunen. (Foto: Helmut Stiegler)
lotus blüte stadtgärtnerei 1
Im Bild (2/2): Gärtnermeister Heinz Streimelweger zeigt Interessierten gerne diese seltene Blütenpracht. (Foto: Josef Vorlaufer)

Derzeit blüht im Gärtnereibetrieb St. Pölten eine selten kultivierte Lotusart botanisch Nelumbo nucifera – Großer Lotus, die es sonst nur in bedeutenden botanischen Gärten in Wien oder Linz zu sehen gibt. Die seltene Pflanze kann nun auch im Gewächshaus der Stadtgärtnerei St. Pölten kostenlos besichtigt werden.

„Nach einem Besuch in einem botanischen Garten in Linz haben wir vor einigen Jahren aus Interesse im Internet ein Rhizom der Pflanze bestellt. Mittlerweile haben wir sechs Pflanzen, die wir hegen und pflegen. Damit der Lotus gut gedeiht und zu blühen beginnt, benötigt er optimale Bedingungen wie zum Beispiel eine gleichmäßige Wassertemperatur von 28 Grad Celsius“, sagt Gärtnermeister Heinz Streimelweger.

Neun prachtvolle Blüten hat er heuer schon gezählt und es kommen noch mehrere Knospen nach. Auf den großen Blättern kann der beeindruckende Lotuseffekt (Wasser perlt in großen Tropfen sofort ab) hautnah bestaunt werden. Die Blüte wird noch bis Anfang August andauern. Nicht jeden Tag ist eine der prachtvollen Blüten geöffnet. Der Lotus hat seine Heimat in China, Japan, Bali und Thailand.

Lotus schauen

Die Pflanzen können im Gärtnereibetrieb der Stadt St. Pölten, Linzer Straße 68 von Montag bis Freitag von 7 bis 13 Uhr kostenlos besichtigt werden.


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice