St. Pölten Konkret

InsBesondere Markt: Alles Käse!

09.06.2015, von Marketing St. Pölten GmbH

kaese1
Im Bild (1/3): Feine Käse gibt es am Markt, (Marktamt St. Pölten)
kaese2
Im Bild (2/3): bei der vielfach ausgezeichneten Anni Bracher, (Marktamt St. Pölten)
kaese3
Im Bild (3/3): und bei Karl Stix (Marktamt St. Pölten)

Auf den St. Pöltner Märkten finden Sie die unterschiedlichsten Käsesorten, vom fein-säuerlichen Schafkäse über zartschmelzenden Camembert, würzigen Pfefferschichtkäse, süßen Preiselbeerschichtkäse bis hin zu den kräftig-würzigen Bergkäsen.

Käse zählt zu den ältesten Nahrungsmitteln der Menschheit und wurde bereits vor über 6000 Jahren hergestellt. Schon die Römer kannten gesalzene, ungesalzene, harte und weiche Käse. Heute kennen wir Frisch- und Weichkäse sowie Sauermilch-, Schnitt- und Hartkäsesorten. Doch was versteht man eigentlich unter „Käse“? Es ist nichts anderes, als das durch Lab oder Säuerung abgeschiedene Eiweiß der Milch, auch Kasein genannt. Werden der Milch – meist Kuhmilch – Enzyme oder Bakterien beigegeben, gerinnen Eiweiß- und Fettbestandteile. Der feste Käsebruch wird von den flüssigen Bestandteilen, der Molke, getrennt und einer Reifung unterzogen.

Unsere Marktbeschickerfamilien Bracher und Enner stehen mit ihren ausgezeichneten Käseprodukten auch immer wieder bei der „Käseolympiade“ in Wieselburg auf dem Podest. Regelmäßig dürfen sie sich über Goldmedaillen sowie die höchste Auszeichnung, das „Kasermandl“ für ihre wohlschmeckenden und frischen Milchspezialitäten freuen.

Die Familien Stix und Baburek bieten Ihnen vorwiegend milde bis würzige Schnitt- und Hartkäsesorten an.
Besuchen Sie die St. Pöltner Märkte und überzeugen Sie sich selbst von der hervorragenden Qualität!

Ein kulinarischer Tipp jetzt in der heißen Jahreszeit:

Paradeiser mit Schafmischkäse und Schnittlauch
Zutaten:
2 Rollen Schafmischkäse, 6 Stk. Paradeiser frisch vom Markt, Kürbiskernöl, Balsamico, Salz, Peffer, frischer Schnittlauch
Zubereitung:
Paradeiser waschen, in Scheiben schneiden, in runder Form abwechselnd mit Schafmischkäsescheiben auf dem Teller anrichte, salzen und pfeffern. Mit Kürbiskernöl und Balsamico beträufeln und mit frischem Schnittlauch garnieren.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice