St. Pölten Konkret

Spendenfreudiger Osterhase

24.03.2016, von Heinz Steinbrecher

aktion osterhase
Im Bild (1/1): Viele Helfer am Werk - die „Aktion Osterhase“ brachte heuer ein Spendenergebnis von rund 13.400 Euro.(Foto: Ing. Wolfgang Mayer)

Bei Ihrer Schlussveranstaltung am Riemerplatz konnte die „Aktion Osterhase“ heuer wieder einen beachtlichen Spendenerfolg präsentieren.

Jedes Jahr zur Osterzeit werden in den Betrieben, unterstützt durch die Belegschaftsvertreter und Gewerkschaften, Sammelaktionen mit dem Zweck, Geldmittel zur Förderung von begabten, behinderten und gefährdeten Kindern aufzubringen, durchgeführt. Heuer konnten dank der großzügigen Spendenfreudigkeit der Beschäftigte in den Betrieben, der Vereine und Institutionen sowie vieler Einzelpersonen insgesamt 13.404 Euro aufgebracht werden.

Der Verein „Aktion Osterhase“ wurde 1973 als Aktionsgemeinschaft von folgenden Organisationen gegründet: Gesellschaft österr. Kinderdörfer, Lebenshilfe, Rettet das Kind und Österr. Kinderfreunde. Alle zur Verfügung stehenden Geldmittel wurden unter den vier genannten Organisationen zu gleichen Teilen aufgeteilt. Seit 1989 besteht nunmehr die „Aktion Osterhase“ als eigenständiger Verein mit Sitz in St. Pölten, da die bisherige Arbeitsgemeinschaft in der Aktion Kinderhilfe aufgegangen ist. Seit Gründung des Vereines „Aktion Osterhase“ 1973 konnte die beachtliche Summe von rund 506.000 Euro aufgebracht werden.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice